topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Xmas Steak Surcharge

Wasche das Gemüse ab und tupfe das Steak mit Küchenpapier trocken.

Tags:
Thermomix
Allergenen:
Sellerie
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

50 ml

Demi-glace

(Enthält Sellerie.)

360 g

Striploin Steak

1 Stück

Hokkaido-Kürbis

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(Enthält Sellerie.)

200 g

mehligk. Kartoffeln

300 g

Rosenkohl

40 g

körniger Senf

(Enthält Senf.)

20 g

grüne Kresse

50 g

Feigenrelish

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

100 g

Milch

4 Esslöffel

Butter

1 Teelöffel

Honig

½ Teelöffel

Balsamicoessig

500 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3678 kJ
Energie (kcal)879 kcal
Fett47.1 g
davon gesättigte Fettsäuren19.7 g
Kohlenhydrate54.5 g
davon Zucker50.6 g
Eiweiß57.9 g
Salz3.88 g

Kochutensilien

Thermomix
Große Schüssel
Bratpfanne
Große Pfanne

Zubereitung

1

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen.

Kürbis vierteln und Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Kürbis in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Varoma verschließen.

Kartoffeln schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in den Gareinsatz geben.

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, Varoma aufsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen fortfahren.

2

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Die äußeren Blätter der Rosenkohlröschen entfernen und Rosenkohl halbieren. In einer großen Schüssel Rosenkohl, die Hälfte Senf, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, Salz*, Pfeffer*, und 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Balsamico vermengen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 8 – 10 Min. backen.  

Währenddessen fortfahren.

3

5 Min vor Ende der Dampfgarzeit in einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Striploin-Steak darin auf beiden Seiten 1 Min. scharf anbraten. Einen Topfdeckel mit einem Radius kleiner als die Pfanne auf dem Steak stellen. Bei mittlerer Temperatur jede Seite 1 Min. für rare, 1,5 – 2 Min. für medium oder 2,5 – 3 Min. für well done anbraten.

Steak aus der Pfanne nehmen, in Aluminiumfolie wickeln und kurz ruhen lassen.

4

Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen.

Demi-glace, Feigenrelish, und restlichen Senf, 75 ml [125 ml| 150 ml] Garflüssigkeit* in die Pfanne geben, erhitzen und vermengen. Soße 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis sie etwas eindickt. Pfanne vom Herd nehmen und Soße mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Butter* verfeinern. Mit Pfeffer* abschmecken. 

5

Mixtopf leeren.

Kartoffeln, Kürbis, „Hello Muskat“, 100 g [120 g | 150 g] Milch* und 20 g [30 g| 40 g] Butter*, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4 pürieren. 

Tipp: Wenn Du Dein Püree feiner magst, schiebe alles mit dem Spatel nach unten und püriere noch einmal 5 Sek./Stufe 3,5.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Steak nach Belieben in Scheiben schneiden.

Stampf, Rosenkohl und Steak nebeneinander auf Teller verteilen. Steak und Stampf mit der Soße beträufeln und mit Kresse garnieren.

Guten Appetit!