Handgemachte Fish Cakes mit Zaziki
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Handgemachte Fish Cakes mit Zaziki

Handgemachte Fish Cakes mit Zaziki

dazu Kartoffelwedges und frischer Salat

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Viel Gemüse
leichter Genuss
Family
Allergenen:
Fisch
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Seehecht

(Enthält Fisch.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

25 g

Weizenmehl

(Enthält Weizen.)

25 g

Semmelbrösel

(Enthält Weizen.)

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Gurke

1 Stück

Knoblauchzehe

150 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Salatherz (Romana)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2611 kJ
Energie (kcal)624 kcal
Fett22.6 g
davon gesättigte Fettsäuren4.7 g
Kohlenhydrate60.2 g
davon Zucker11.6 g
Eiweiß36.7 g
Salz2.07 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Reibe
Kleine Schale
Große Pfanne
großen Topf mit Deckel

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Gewaschene Kartoffeln in 1 cm dicke Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Kartoffelecken mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* beträufeln, mit Salz* und Pfeffer* würzen und im Ofen für 25 – 30 Min. backen, bis die Oberfläche gebräunt und das Innere weich genug ist.

Knoblauchzehe abziehen und für 5 – 6 Min. mitbacken, bis diese weich ist.

Währenddessen
2

Gurke quer halbieren. Eine Hälfte in dünne Ringe für den Salat schneiden, die andere Hälfte längs halbieren und die Kerne mithilfe eines Löffels herauskratzen.

Entkernte Gurkenhälften grob in eine kleine Schüssel raspeln und kurz beiseite stellen.

Tomate in ca. 1 cm Würfel schneiden.

Salat halbieren, Strunk herausschneiden und in mundgerechte Streifen schneiden.

Tomate, Gurkenscheiben und Salat in eine große Schüssel geben und ebenfalls kurz beiseite stellen.

Für die Fischcakes
3

Fischfilets trockentupfen und mit der Hautseite nach unten auf ein Brett legen.

Filets am Schwanzende gut festhalten und mithilfe eines Löffels das Fleisch abkratzen.

Die Haut entsorgen und das Fleisch noch etwas kleiner hacken.

In einer großen Schüssel Fischfleisch zusammen mit Mehl und der „Hello Patatas“ Gewürzmischung gründlich vermengen, bis eine formbare Masse entsteht.

Fischcakes braten
4

Semmelbrösel auf einen Teller geben, aus der Masse 4 [6 | 8] flache Frikadellen formen und diese in den restlichen Semmelbröseln wälzen und etwas andrücken.

2 EL [3 EL | 4 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. Fischcakes zugeben und je Seite ca. 3 – 4 Min. goldbraun anbraten, bis sie innen nicht mehr glasig sind.

Rezept vollenden
5

2 EL [3 EL | 4 EL] Joghurt, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Essig* zu dem Salat in die Schüssel geben, gut vermengen und mit Salz* Pfeffer* und Zucker* abschmecken.

Gurkenraspel mit den Händen etwas auspressen und den Saft wegschütten.

Knoblauch dazupressen und mit restlichen Joghurt vermengen. Tsatsiki mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Fischcakes, Kartoffelecken und Salat nebeneinander auf Tellern anrichten. Tsatsiki dazureichen. Guten Appetit!