Karibische Suppe mit Apfel-Garnelen-Spießen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Karibische Suppe mit Apfel-Garnelen-Spießen

Karibische Suppe mit Apfel-Garnelen-Spießen

dazu geröstetes Fladenbrot

Was wir an unserer Suppe lieben? Sie ist wirklich schnell gemacht, einfach noch dazu und macht Dich Löffel für Löffel zufrieden und glücklich, genauso wie es bei einer Cremesuppe sein soll. Lass es Dir nach einem langen Arbeitstag richtig gut schmecken!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Family
Allergenen:
Krebstiere
Schwefeldioxide und Sulfite
Sellerie
Weizen
Sesamsamen
Glutenhaltiges Getreide

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Garnelen ohne Schale

(Enthält Krebstiere, Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Stück

Apfel

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Paprika multicolor

2 Stück

Frühlingszwiebel

6 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

180 ml

Kokosmilch

2 g

Gewürzmischung „Hello Kokos Curry“

4 Stück

Holzspieße

1 g

milder Chili-Mix

150 g

Mini-Fladenbrot

(Enthält Weizen, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide.)

1 Stück

Limette, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

4 Esslöffel

Öl

400 ml

Wasser

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3651 kJ
Energie (kcal)873 kcal
Fett41.2 g
davon gesättigte Fettsäuren18 g
Kohlenhydrate100.7 g
davon Zucker32.3 g
Eiweiß23.2 g
Salz3.84 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Kleine Schale
Soup pan or large pan with lid
Pürierstab

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Paprika vierteln, Kerngehäuse entfernen und ein Viertel der Paprika in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Restliche Paprika in 3 cm große Stücke schneiden.

Süßkartoffel schälen und in 3 cm große Würfel schneiden. 

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

Limette in 6 Spalten schneiden.

Gemüse anbraten
2

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Paprikastücke, Süßkartoffelwürfel und weiße Frühlingszwiebelringe hinzufügen und ca. 3 Min. anbraten. 

Suppe kochen
3

Gemüse mit 400 ml [600 ml | 800 ml] Wasser* und Gemüsebrühpulver ablöschen und ca. 10 – 15 Min. zugedeckt köcheln lassen, bis Süßkartoffelwürfel und Paprika weich sind.

Inzwischen das Fladenbrot vierteln, dann quer aufschneiden.

Spieße stecken
4

Garnelen gut trockentupfen und in einer kleinen Schüssel mit dem „Hello Kokos Curry“ mischen.

Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Apfelstücke abwechselnd mit den Garnelen auf die Spieße stecken.

Garnelenspieße braten
5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Paprikastreifen darin 2 – 3 Min. anbraten, dann herausnehmen.

Erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Apfel-Garnelen-Spieße in der Pfanne 6 – 8 Min. abgedeckt braten, bis die Garnelen nicht mehr glasig sind. Dabei öfter umdrehen, dann herausnehmen.

Erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in der Pfanne erhitzen und das Fladenbrot darin von beiden Seiten 1 – 2 Min. anrösten.

Fertigstellen
6

Kokosmilch zur Suppe geben und im Topf mit einem Pürierstab cremig pürieren.

Mit Salz* und Pfeffer* und dem Saft von 2 [3 | 4] Limettenspalten abschmecken.

Süßkartoffelsuppe auf Teller verteilen, mit Paprikastreifen und grünen Frühlingszwiebelringen toppen.

Fladenbrot nach Belieben mit Chiliflocken (Achtung: scharf!) bestreuen und mit Garnelenspießen zur Suppe reichen.

Guten Appetit!