HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconHähnchen Florentiner Art
topBanner
Hähnchen Florentiner Art

Hähnchen Florentiner Art

mit gebackenen Kirschtomaten und Kartoffelspalten

Weiterlesen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:Familyunter 650 KalorienHigh ProteinOhne Weizen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

50 g

Babyspinat

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

1 Stück

Schalotte

4 g

Hühnerbrühe

10 g

Petersilie/Oregano

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Knoblauchzehe

125 g

geschälte Kirschtomaten

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

2.5 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2561 kJ
Energie (kcal)612 kcal
Fett30.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß39 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Große Pfanne
Becher
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Kartoffeln je nach Vorliebe geschält oder ungeschält in etwa 2,5 cm breite Spalten schneiden und in einer großen Schüssel mit Gewürzmischung, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermischen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, dabei etwas Platz für eine kleine Auflaufform lassen und 25 – 30 Min. im Ofen rösten, bis die Kartoffeln weich und goldbraun sind.

2

Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten salzen* und pfeffern*. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen, Hähnchen je Seite für 3 – 4 Min goldbraun anbraten. Die Pfanne für später beiseitestellen.

3

Anschließend das Hähnchen zusammen mit den Kirschtomaten in eine kleine Auflaufform geben und für die letzten 8 – 10 Min. mit in den Ofen geben und garen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist. Knoblauch und Schalotte abziehen und fein hacken. Die Blätter der Kräuter abzupfen und getrennt voneinander fein hacken.

4

In der Pfanne aus Schritt 2 unter Zugabe von 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* gehackte Schalotten, Knoblauch und Oregano für 1 – 2 Min. anschwitzen. Mit 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser*, Hühnerbrühpulver und Sahne ablöschen und für 2 – 3 Min. einköcheln lassen.

5

Zitrone in 6 Spalten schneiden. Den Spinat zur Soße geben und ca. 1 Min. leicht köcheln lassen, bis er zusammenfällt. Soße mit Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Hähnchen und Kartoffelspalten auf Teller verteilen. Spinatsoße über das Hähnchen geben. Kirschtomaten dazu anrichten und mit Petersilie garnieren. Zitrone dazu reichen. Guten Appetit!