HelloFresh
topBanner
Elsässer Flammkuchen mit Bergjausenkäse

Elsässer Flammkuchen mit Bergjausenkäse

dazu ein frischer Salat mit Himbeer-Balsamico-Dressing

Weiterlesen

Schnell, einfach und lecker! Wir lieben Flammkuchen und deshalb und schicken Dir die Zutaten für einen gelingsicheres Rezept, dass dich begeistern wird. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:WeizenMilchMilch (enthält Rohmilch)Ei

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Packung

Flammkuchenteig

(EnthältWeizen, Milch)

80 g

Bacon (Würfel)

1 Stück

rote Zwiebel

100 g

Feldsalat

20 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 g

Schnittlauch

150 g

Schmand

(EnthältMilch)

50 g

geriebener Bergjausenkäse

(EnthältMilch (enthält Rohmilch))

40 ml

Himbeer-Balsamico-Dressing

(EnthältEi)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3912 kJ
Energie (kcal)935 kcal
Fett49.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker9.0 g
Eiweiß28 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

2

Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und mit Schmand bestreichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand lassen. TIPP: Du kannst das mitgelieferte Backpapier vom Flammkuchenteig nutzen.

3

Zwiebelstreifen und Baconwürfel darauf verteilen und mit Bergjausenkäse bestreuen. Flammkuchen nach Geschmack mit ein wenig Salz* und Pfeffer* würzen. Auf der mittleren Schiene des Ofens 13 – 15 Min. knusprig überbacken.

4

In einer großen Schüssel Salat, Himbeer-Balsamico-Dressing und Kürbiskerne vorsichtig vermischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Schnittlauch in dünne Ringe schneiden. tTIPP: Wenn es mal schnell gehen muss, kann man den Schnittlauch auch ganz flott mit einer Schere in Röllchen schneiden.

6

Flammkuchen nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und auf Tellern verteilen. Mit Schnittlauch garnieren und zusammen mit dem Salat genießen. Guten Appetit!