HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Italienisch Rezepte
Risotto mit Erbsen und Mascarpone

Risotto mit Erbsen und Mascarpone

dazu Dill und Haselnüsse

Thermomix
Weiterlesen

Eines unserer liebsten Soulfood-Rezepte ist wieder am Start, um Dich und Deine Lieben zu verwöhnen! Lass Dir das Risotto, das Dich mit seiner Cremigkeit und würzigen Note begeistern wird, schmecken!

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergenen:SchalenfrüchteMilch
Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Risottoreis

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

6 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Knoblauch

50 g

Babyspinat

10 g

Dill/Petersilie

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Packung

Erbsen

250 g

Mascarpone

1 Stück

Schalotte

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

20 g

Hartkäse, gerieben

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4866 kJ
Energie (kcal)1163 kcal
Fett64.6 g
davon gesättigte Fettsäuren39.3 g
Kohlenhydrate109.6 g
davon Zucker10.5 g
Eiweiß30.7 g
Salz1.5 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Petersilienblätter abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Dill ohne dickere Stiele in den Mixtopf geben, Hartkäse zugeben, 3 Sek./Stufe 8 mischen und in eine zweite kleine Schüssel umfüllen. Knoblauch und Schalotte abziehen. Schalotte halbieren.

Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

2

15 g [20 g | 30 g] Öl und 15 g [15 g | 20 g] Butter\ in den Mixtopf zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Risottoreis zugeben. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 3 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Während der 3 Min. warten, danach den Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen und Erbsen durch den Gareinsatz abgießen, sodass das die Erbsenflüssigkeit im Mixtopf aufgefangen wird.

3

Gareinsatz wieder herausnehmen und Erbsen in eine weitere kleine Schüssel umfüllen. 310 g [410 g | 570 g] Wasser*, Gemüsebrühe, Salz* und Pfeffer* zugeben. Mit dem Spatel einmal kräftig über den Mixtopfboden rühren, um den Reis zu lösen. Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 14 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Währenddessen Haselnüsse rösten und das Topping zubereiten.

4

Haselnüsse ohne Fettzugabe in eine kleine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe rösten. Haselnüsse zum Abkühlen auf ein Brett legen und fortfahren. Schale der Zitrone abreiben. Zitrone halbieren und in 6 [6 | 12] Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Mascarpone mit 1 TL [11/2 TL | 2 TL] Zitronenabrieb verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Haselnüsse grob hacken.

5

Nach der Garzeit Erbsen zum Risotto in den Mixtopf geben, mit dem Spatel unterheben und weitere 3 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 garen. Risotto in eine große Schüssel umfüllen. Hartkäse-Dill-Mischung und 2 EL [3 EL | 4 EL] Mascarpone zugeben. Spinat portionsweise zugeben und mit dem Spatel unterheben. Risotto mit Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalten und Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Risotto auf Tellern verteilen und mit einem Klecks Zitronenmascarpone toppen. Zerkleinerte Petersilie und Haselnüsse darüberstreuen und mit restlichen Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit!