Gratinierte Zucchini mit Hackfüllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Gratinierte Zucchini mit Hackfüllung

Gratinierte Zucchini mit Hackfüllung

dazu Butterlinsen und Paprikarahm

Kohlenhydrate minimiert, Genuss maximiert – mit unseren leichten Rezepten genießt Du leckere Alternativen mit weniger Kohlenhydraten.

Tags:
Viel Gemüse
Ohne Weizen
High Protein
Max 20% Carbs
Low Carb
Allergenen:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Zucchini

10 g

Petersilie glatt/Rosmarin

20 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

250 g

gemischte Hackfleischzubereitung

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

390 g

braune Linsen

50 g

Babyspinat

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

50 g

junger Gouda, gerieben

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

20 g

Butter

nach Geschmack

Pfeffer

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3550 kJ
Energie (kcal)849 kcal
Fett59.1 g
davon gesättigte Fettsäuren29.1 g
Kohlenhydrate28.4 g
davon Zucker11.5 g
Eiweiß45.6 g
Salz4.64 g

Kochutensilien

Auflaufform
Große Schüssel
Sieb
Große Pfanne
großen Topf mit Deckel
Kleiner Topf

Zubereitung

Zucchini vorbereiten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Zucchini längs halbieren und mit einem kleinen Löffel das Kerngehäuse auskratzen.

Zucchini leicht salzen* und in eine leicht mit Öl* eingefettete Auflaufform geben.

Zucchini backen
2

Rosmarinnadeln vom Stiel abziehen und fein hacken.

In einer großen Schüssel Hackfleisch mit Senf, Rosmarin, Salz* und Pfeffer* vermischen.

Zucchini mit der Hackmasse füllen. Käse-Mix auf dem Hack verteilen.

Zucchini 20 – 25 Min. im Ofen backen, bis das Fleisch durchgegart und die Zucchini weich ist.

Gemüse braten
3

Zwiebel und Knoblauch abziehen und Zwiebel in feine Streifen schneiden.

Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft.

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen darin ca. 3 Min. andünsten.

Linsen braten
4

Linsen mit in die Pfanne geben und Knoblauch dazupressen. Zusammen 4 – 5 Min. anbraten.

Spinat in kleinen Portionen nach und nach in die Pfanne geben, bis der Spinat zusammengefallen ist.

Butter* zugeben und mit 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Soße köcheln
5

Sahne zusammen mit Gewürzmischung „Paprikagewürz“ in einen kleinen Topf geben und einmal aufköcheln lassen.

Petersilie fein hacken.

Anrichten
6

Linsen auf Teller verteilen, gefüllte Zucchini daneben anrichten und mit Petersilie toppen.

Mit Soße genießen.

Guten Appetit!