topBanner
Kartoffel-Zucchini-Eintopf

Kartoffel-Zucchini-Eintopf

mit Halloumi

Weiterlesen

Dieser Eintopf enthält so viele gute, gesunde und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und gesund machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:VegetarischZuerst essen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Halloumi

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

500 g

Kartoffeln

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Porree

4 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Maisstärke

5 g

Petersilie

5 g

Schnittlauch

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

500 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3368 kJ
Energie (kcal)805 kcal
Fett53.0 g
davon gesättigte Fettsäuren32.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß33 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 2 große Pfannen (davon eine mit Deckel) und 1 kleine Schüssel.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Mit 500 ml [750 ml | 1.000 ml] heißem Wasser* und der mitgelieferten Gemüsebrühe eine Brühe vorbereiten.

Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.

Porree gründlich putzen, eventuell welkes Grün entfernen und ebenfalls in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. 

Kartoffeln je nach Größe vierteln oder achteln.

2

In einer großen Pfanne Kartoffeln und Gemüsebrühe mit Deckel 8 – 10 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln fast gar sind.

In dieser Zeit 2- bis 3-mal umrühren.

3

Währenddessen Halloumi mit Küchenpapier abtupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Halloumi darin 4 – 5 Min. von allen Seiten goldbraun anbraten.

Halloumiwürfel aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4

In einer kleinen Schüssel Stärke mit ein wenig Wasser* verrühren und in die Soße einrühren.

Eintopf noch weitere 1 – 2 Min. einköcheln lassen.

5

Zucchini und Porree zu den Kartoffeln geben und unterrühren.

Deckel erneut aufsetzen und 3 – 5 Min. köcheln lassen, sodass das Gemüse noch ein wenig bissfest bleibt.

Crème fraîche und Gewürzmischung zum Gemüse geben. 

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Petersilie grob hacken.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Am Ende der Garzeit Petersilie unter den Eintopf heben und Eintopf auf tiefen Tellern verteilen.

Mit Halloumiwürfeln und Schnittlauchröllchen toppen und genießen.

Guten Appetit!