HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Europäisch Rezepte
Tarte mit Porree & Champignons

Tarte mit Porree & Champignons

dazu ein frischer Gurken-Radieschen-Salat

Weiterlesen

Kennst Du schon die französische Tarte? Sie ist eine Spezialität aus der Bretagne und kann sowohl als süßer Kuchen als auch als herzhafte Hauptspeise gegessen werden. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:WeizenMilchSenfSchwefelSchalenfrüchte
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Frischer Blätterteig

(EnthältWeizen)

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältWeizen, Senf, Schwefel)

100 g

Champignons

1 Stück

Porree

8 g

Honig

50 g

Käse-Mix

(EnthältMilch)

150 g

Radieschen

1 Stück

Gurke

15 ml

Senf, süß

(EnthältSenf)

10 g

Dill/Schnittlauch

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4169 kJ
Energie (kcal)997 kcal
Fett72.8 g
davon gesättigte Fettsäuren38.0 g
Kohlenhydrate60.1 g
davon Zucker16.2 g
Eiweiß23.5 g
Salz2.5 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Champignons in dünne Scheiben schneiden, Porree längs halbieren und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Crème fraîche in eine große Schüssel geben, beiseitestellen und restliche Crème fraîche mit der Häfte vom süßen Senf, Salz* und Pfeffer* vermischen.

2

Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, mit Senfcreme bestreichen (1 cm am Rand frei lassen). Champignonscheiben und Porreestreifen darauf verteilen. Anschließend mit Käse-Mix bestreuen und 15 – 20 Min. backen, bis der Teig unten goldbraun ist. In der Zwischenzeit den Salat vorbereiten.

3

Gurke in dünne Scheiben schneiden, Radieschen vierteln, Dill fein hacken und Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden.

4

Die große Schüssel mit der Crème fraîche aus Schritt 1 bereitstellen und darin mit süßem Senf, mittelscharfem Senf, Honig, Salz* und Pfeffer* ein Dressing anrühren. Zum Schluss den gehackten Dill untermischen.

5

Haselnusskerne in einer kleinen Pfanne ohne Zusatz von Fett rösten, bis sie duften, anschließend kurz abkühlen lassen und grob hacken. Gurkenscheiben und Radieschenviertel kurz vor dem Servieren unter das Dressing rühren und mit Haselnüssen toppen.

6

Tarte aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit dem Schnittlauch bestreuen. Tarte in Stücke schneiden und mit dem Gurken-Radieschen-Salat genießen.

Guten Appetit!