HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Afrikanisch Rezepte
Gebratener Halloumi mit würziger Zwiebelade

Gebratener Halloumi mit würziger Zwiebelade

auf Linsen-Spinat-Salat mit Kirschtomaten

Thermomix
Weiterlesen

Abgesehen von den Bewohnern Zyperns konsumieren tatsächlich die Briten den meisten Halloumi! Verstehen kann man das leicht: der salzige, feste Käse, der sich so einfach anbraten lässt, ist ein schnell zubereiteter Genuss. In Kombination mit nussigen Linsen, Spinat und Kirschtomaten erhältst Du heute ein richtig protein- und ballaststoffreiches Gericht, das Dir bestimmt genau so gut schmeckt wie uns.

Tags:leichter GenussVegetarischThermomix kocht
Allergenen:MilchWeizenSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Schalotte

1 Stück

rote Zwiebel

150 g

Kirschtomaten

1 Stück

Knoblauchzehe

5 g

Minze

200 g

Halloumi

(EnthältMilch)

1 Dose

Linsen

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

100 g

Babyspinat

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Pinienkerne

(EnthältTraces of Nuts, kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2745 kJ
Energie (kcal)656 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate39 g
davon Zucker8.0 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß42 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 2 kleine Schüsseln, 1 große Pfanne und 1 große Schüssel.

Blätter der Minze abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. 10 g [15 g] Öl und Zwiebelstreifen in den Mixtopf geben und 3 Min. [4 Min.]/120 °C/reverse/Stufe 1,5 dünsten. Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zugeben. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel stellen und 8 Min. [12 Min.]/95 °C/reverse/Stufe 1 köcheln lassen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

3

Linsen in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Schalotte und Knoblauch abziehen. Kirschtomaten halbieren. Halloumi in 8 [16] Scheiben schneiden. Zwiebelade in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

4

Schalotte und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 50 g [100 g] Kirschtomatenhälften und 10 g [15 g] Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Linsen, Salz und Pfeffer zugeben und 2 Min. [4 Min.]/70 °C/reverse/Stufe 0,5 erwärmen.In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

5

In einer großen Pfanne ½ EL [1 EL] Öl erwärmen und Halloumischeiben ca. 3 Min auf jeder Seite anbraten. Babyspinat, restliche Kirschtomatenhälften und ½ der zerkleinerten Minze in eine große Schüssel geben, Linsengemüse zufügen und vermengen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Linsen-Spinat-Salat auf Teller verteilen. Zwiebelade und gebratene Halloumischeiben dazu anrichten. Restliche Minze und Kürbiskerne/Pinienkerne darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit!