topBanner
Lachsfilet mit Kartoffel-Gurken-Salat und Dill

Lachsfilet mit Kartoffel-Gurken-Salat und Dill

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:Family-20% KalorienOhne Weizen
Allergenen:Fisch oder FischerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Lachsfilet

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Gurke

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Dill/Schnittlauch

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2621 kJ
Energie (kcal)626 kcal
Fett36.0 g
davon gesättigte Fettsäuren8.0 g
Kohlenhydrate40 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiß33 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, kräftig salzen* und einmal aufkochen lassen. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffelstücke in den Topf geben und 10 – 12 Min. weich, aber noch bissfest garen.

2

Inzwischen Enden der Gurke abschneiden, Gurke nach Belieben schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in 0,5 cm breite Halbmonde schneiden. Rote Zwiebel abziehen und fein würfeln.

3

Dillfähnchen abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel die Hälfte des Sahnejoghurts mit der Hälfte vom Dill und der Hälfte des Zitronenabriebs verrühren.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Zwiebelwürfel in eine große Schüssel geben. In der Pfanne erneut 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Lachs auf der Seite ohne Haut mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Salz* und Pfeffer* würzen und in der Pfanne von jeder Seite 3 – 4 Min. braten, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig ist.

5

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. In der großen Schüssel Zwiebelwürfel mit den Gurkenscheiben, Schnittlauch und restlichem Sahnejoghurt verrühren. Kartoffeln abgießen, etwas auskühlen lassen und vorsichtig unter die Gurken heben. Kräftig mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Kartoffel-Gurken-Salat auf Teller verteilen. Lachsfilets daneben anrichten, mit restlichem Zitronenabrieb und restlichem Dill bestreuen, Dip und restliche Zitronenspalten dazureichen und genießen. Guten Appetit!