HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Italienisch Rezepte
Maxi-Ravioli mit Steinpilzfüllung

Maxi-Ravioli mit Steinpilzfüllung

dazu Prosciutto, Brokkoli und Käsesoße

Express Rezept
Weiterlesen

ACHTUNG: Aufgrund von Lieferengpässen wurde der Brokkoli in einigen Boxen durch Zucchini ersetzt.

Die Zubereitung ändert sich wie folgt:

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden.

In Schritt 4 in der großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* stark erhitzen und und Zucchini mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Knoblauch-Zwiebel-Paste für 2 Min. anbraten.

Mit Kochsahne ablöschen und einmal aufkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen und Hartkäse einrühren. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tags:Zeit sparen
Allergenen:MilchSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

400 g

Maxi Ravioli Funghi Porcini

1 Stück

Brokkoli

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch)

40 g

Hartkäse, gerieben

(EnthältMilch)

72 g

Prosciutto

20 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 g

Piment d'Espelette

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

25 g

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3663 kJ
Energie (kcal)876 kcal
Fett44.8 g
davon gesättigte Fettsäuren23.2 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker14.9 g
Eiweiß45.9 g
Salz4.3 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Einen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen, salzen* und aufkochen lassen. Brokkoli in mundgerechte Röschen aufteilen.

2

Wenn das Wasser kocht, Ravioli zusammen mit dem Brokkoli für 3 – 4 Min. al dente kochen. Danach Pasta und Brokkoli durch ein Sieb abgießen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

3

Haselnüsse in einer großen Pfanne ohne Fettzugabe 2 Min. rösten, bis sie fein duften. Nüsse aus der Pfanne nehmen, grob hacken und kurz beiseitestellen.

4

Während die Pasta und der Brokkoli kochen, die Knoblauch-Zwiebel-Paste und Sahne in der großen Pfanne (aus Schritt 3) verrühren, erhitzen und einmal aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und Hartkäse einrühren. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Gekochte Pasta, Brokkoli und Piment d'Espelette zu der Soße in die Pfanne geben und alles einmal gut vermengen. Prosciutto in mungerechte Stücke zupfen.

6

Fertige Pasta auf tiefen Tellern verteilen, mit Prosciutto toppen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Guten Appetit!