Maxi-Tortelli mit Pilzfüllung und Prosciutto
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Maxi-Tortelli mit Pilzfüllung und Prosciutto

Maxi-Tortelli mit Pilzfüllung und Prosciutto

dazu Brokkoli und Käsesoße

Kleiner Aufwand, großer Genuss: Mit unseren Express-Rezepten zauberst Du in nur 15 Min. durch hochwertige Zutaten rasch ein erstklassiges Dinner, das kulinarisch besonders verwöhnt. Und das Beste? Du brauchst dabei so gut wie nichts zu schneiden. Guten Appetit!

Tags:
Zeit sparen
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Weizen
Schalenfrüchte
Schalenfrüchte: Haselnuss (Corylus avellana) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Maxi Tortelli mit Pilzfüllung

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier, Weizen.)

250 g

Brokkoli

200 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

40 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

70 g

Prosciutto

10 g

Haselnüsse

(Enthält Schalenfrüchte, Schalenfrüchte: Haselnuss (Corylus avellana) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

1 g

Cayennepfeffer

18 g

Knoblauch & Zwiebel gehackt in Rapsöl

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3820 kJ
Energie (kcal)913 kcal
Fett46 g
davon gesättigte Fettsäuren19 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker25 g
Eiweiß43 g
Salz6 g

Kochutensilien

Sieb
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Zutaten kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Einen Topf mit heißem Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen, in das kochende Wasser* geben und 2 – 3 Min. kochen. Ravioli hinzugeben, Hitze reduzieren und 3 – 4 Min. ziehen lassen. Nicht kochen, sonst platzen die Ravioli auf! Ravioli und Brokkoli vorsichtig durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Für die Soße
2

Haselnüsse in einer großen Pfanne ohne Fettzugabe 2 Min. rösten, bis sie duften. Nüsse aus der Pfanne nehmen, grob hacken und kurz beiseitestellen. In der Pfanne 0,5 EL [0,7 EL | 1 EL] gehackten Knoblauch-Zwiebel-Mix und Sahne verrühren, erhitzen und einmal aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und Hartkäse einrühren. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Pasta vollenden
3

Gekochte Pasta, Brokkoli und Cayennepfeffer (Achtung: scharf!) zu der Soße in die Pfanne geben und alles einmal gut vermengen. Prosciutto in mundgerechte Stücke zupfen. Fertige Pasta auf tiefen Tellern verteilen und mit Prosciutto und gehackten Haselnüssen toppen. Guten Appetit!