topBanner
Rindersteak mit selbst gemachtem Thymiansalz

Rindersteak mit selbst gemachtem Thymiansalz

dazu glasierte Karotten, Ofenkartoffeln und Dip

Weiterlesen

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Allergenen:EiMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

250 g

Rinderhüftsteak

10 g

Schnittlauch/Thymian

500 g

vorw. festk. Kartoffeln

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEi, Milch)

1 Stück

Schalotte

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

1 Stück

Karotte

1 Stück

Karotte, lila

1 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Butter

(EnthältMilch)

1 Stück

gelbe Karotte

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2845 kJ
Energie (kcal)680 kcal
Fett34.68 g
davon gesättigte Fettsäuren9.85 g
Kohlenhydrate53.2 g
davon Zucker14.67 g
Eiweiß36.65 g
Salz1.1 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Ungeschälte Kartoffeln vierteln. Karotte schälen, längs vierteln und in ca. 3 – 4 cm lange Stifte schneiden. Knoblauch abziehen. Einen großen Topf mit reichlich Wasser* erhitzen, salzen* und aufkochen lassen.

2

Kartoffeln in einer großen Schüssel zusammen mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* und etwas Salz* vermengen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 25 – 30 Min. goldbraun backen.

3

Schalotte abziehen, halbieren und fein hacken. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. In einer kleinen Schüssel Joghurt, Mayonnaise, Schnittlauch und gehackte Schalotte miteinander vermengen.

Gegebenenfalls mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Für das Thymiansalz Blätter vom Thymian abzupfen, fein hacken und zusammen mit 1 TL Salz* in einem kleinen Schälchen vermischen und bis zum Anrichten beiseitestellen.

4

Karottenstifte im großen Topf 4 – 6 Min. lang bissfest kochen. Nach Ende der Kochzeit Karotten durch ein Sieb abgießen, dabei ca. 50 ml [75 ml | 100 ml] Kochwasser* im Topf belassen. Karotten zurück in den Topf geben, Butter hinzufügen, die Hälfte vom Knoblauch hinzupressen und alles ca. 2 – 3 Min. aufkochen, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdampft ist und die Karottenstifte glasiert sind. Dabei gelegentlich vorsichtig umrühren.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Steaks je Seite 1 – 2 Min. (für rare), 2 – 3 Min. (für medium), 3 – 4 Min. (für well done) braten. In der letzten Min. restlichen Knoblauch dazupressen und mitbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und kurz, in Alufolie gewickelt, ruhen lassen.

6

Steaks in Streifen schneiden, fächerförmig auf Tellern anrichten und ganz nach Vorliebe mit dem Thymiansalz würzen. Dip über die Steakstreifen verteilen. Kartoffeln und Karotten dazu anrichten. Das restliche Thymiansalz zum Nachwürzen mit auf den Tisch stellen.

Guten Appetit!