topBanner
Veggie-Raclette

Veggie-Raclette

mit Gewürzgurken

Weiterlesen

Kartoffeln sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da die enthaltene Stärke bei Kälte in Zucker umgewandelt wird und den Geschmack verfälscht. Davon abgesehen sollten Kartoffeln nicht in der Nähe von Zwiebeln gelagert werden, da Zwiebeln Gase abgeben, die den Kartoffeln nicht gefallen.

Tags:Vegetarisch
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

600 g

Kartoffeln

1

rote Zwiebel

1

Zucchini

1

Tomaten

4 Scheiben

Raclette-Käse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

5 g

Schnittlauch

5 g

Schmand

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ Dose

kleine Gewürzgurke

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Olivenöl*

Pfefferkörner

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2623.368 kJ
Energie (kcal)627 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate57 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß27 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Messer
Topf
Pfanne
Auflaufform
Kleine Schale
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Ofen auf 200 °C Grillfunktion vorheizen.

2

Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Zucchini waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Tomate waschen, halbieren, Kerne herauslösen und ebenfalls in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

3

Kartoffeln in einen großen Topf geben und in kochendem Salzwasser in ca. 10-15 Min. bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel zugeben und ca. 5 Min. glasig dünsten. Dann Zucchini und Tomate hinzufügen und ca. 6-8 Min. (oder bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat) braten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Kartoffeln und Zucchini-Tomaten Mischung in einer Auflaufform verteilen.

6

Käse auf die Kartoffeln und die Zucchini-Tomaten-Mischung verteilen und das Raclette auf dem höchsten Einschub im Ofen garen, bis der Käse bräunlich und zerlaufen ist.

7

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Schmand mit der Hälfte des Schnittlauchs vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

8

Raclette nach Garzeit auf Tellern verteilen, mit verbliebenen Schnittlauchröllchen bestreuen und mit einem Klecks Schmand und ein paar Gewürzgurken genießen.