topBanner
Libanesischer Fattoush-Salat

Libanesischer Fattoush-Salat

mit selbstgemachten Falafeln

Weiterlesen

Wenn Du frittierte Speisen nicht magst, wirst Du Dich über unser heutiges Falafel-Rezept freuen. Die Falafel werden nämlich im Backofen gebacken. Und statt ein Pitabrot zu füllen, gibt es das Pitabrot als knusprige Beilage mit den Falafeln im Salat. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Ei

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

Pita-Brote

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Dose

Kichererbsen

10 g

Petersilie

4.5 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

1 Stück

Salatherz

1 Stück

Radieschen

1 Stück

Gurke

150 g

Kirschtomaten

100 g

Feta

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ Stück

Zitrone, gewachst

2 g

Sumach, trocken

Weizenmehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Olivenöl*

Salz*

Pfeffer*

Ei*

(EnthältEi)

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3079.424 kJ
Energie (kcal)736 kcal
Fett13.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate119 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß27 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Ofen
Alufolie
Pürierstab
Messer
Sieb
Schüssel
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Pita-Taschen in 2–3 cm große Stücke schneiden und in einer Schüssel mit 1½ EL Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer vermischen. Dann auf einem mit Backpapier belegten tiefen Backblech verteilen und im Ofen 4–6 Min. knusprig backen. Anschließend vom Blech nehmen und kurz beiseite stellen.

2

Für die Falafeln: Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Danach mit Küchenpapier trocken tupfen. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. In einem hohen Rührgefäß Kichererbsen, Gewürzmischung, Hälfte der Petersilie, 2 EL Mehl, 1 Ei, etwas Salz und Pfeffer mit Hilfe eines Pürierstabs zu einer groben Masse verarbeiten. Aus dieser Masse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Diese auf das mit Alufolie belegte Backblech legen und für ca. 15 Min. auf der mittleren Schiene im Ofen backen.

3

Blätter vom Salatherz lösen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Gurke waschen, Enden entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Feta grob zerkleinern.

4

Zitrone entsaften. In einer Salatschüssel Zitronensaft mit 2½ EL Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Salat-Dressing verrühren. Salat, Tomaten, Feta, Gurke, Radieschen, knusprige Pita-Würfel und restliche Petersilie unter das Dressing heben.

5

Fattoush-Salat auf Tellern verteilen, Falafeln darauf anrichten. Alles mit Sumach bestreuen und genießen!