topBanner
Paprikasuppe mit Basilikumschnecken

Paprikasuppe mit Basilikumschnecken

dazu Piment D´Espelette-Öl

Weiterlesen

Was wir an unserer Suppe lieben? Sie ist wirklich schnell gemacht, einfach noch dazu und macht Dich Löffel für Löffel zufrieden und glücklich, genauso wie es bei einer Cremesuppe sein soll. Lass es Dir nach einem langen Arbeitstag richtig gut schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:MilchWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

mehligk. Kartoffeln

150 g

Schmand

(EnthältMilch)

2 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

Porree

1 Stück

Blätterteig

(EnthältWeizen)

8 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 g

Basilikum/Petersilie/Schnittlauch

75 g

Käse-Mix

(EnthältMilch)

24 ml

Basilikumpaste

1 g

Piment d'Espelette

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

500 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4851 kJ
Energie (kcal)1160 kcal
Fett78.4 g
davon gesättigte Fettsäuren29.8 g
Kohlenhydrate71.3 g
davon Zucker17.9 g
Eiweiß23.8 g
Salz2.6 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob hacken. Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen, nur den weißen und hellgrünen Teil in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

2

In einem großen Topf 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Kartoffelwürfel, Paprikastücke und Porree zugeben und 2 – 3 Min. anschwitzen. Paprikagemüse mit 500 ml [750 ml | 1.000 ml] Wasser* und Brühpulver ablöschen und abgedeckt ca. 15 – 17 Min. weiterköcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Blätter von den Kräutern abzupfen und fein hacken. Hälfte vom Schmand mit Basilikumpaste und Hälfte der Kräuter in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Blätterteig ausbreiten und gleichmäßig mit Kräuterschmand bestreichen, dabei ca. 1 cm am Rand frei lassen. Käse-Mix gleichmäßig über den Teig verteilen.

4

Teig von der langen Seite her zusammenrollen und die Rolle in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben mit der Schnittfläche auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen ca. 15 Min. backen, bis sie goldbraun sind.

5

In einer kleinen Schüssel Piment d’Espelette mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* verrühren. Restlichen Schmand zu der Suppe geben und Suppe im Topf mit einem Pürierstab cremig pürieren, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Suppe in Schüsseln füllen, mit dem Gewürzöl (Achtung: scharf!) und restlichen Kräutern toppen. Zusammen mit Basilikumschnecken genießen.

Guten Appetit!