HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Italienisch Rezepte
Pasta mit geräucherter Forelle

Pasta mit geräucherter Forelle

Kerbel und Porreesahnesoße

Weiterlesen

ACHTUNG: Aufgrund von Lieferengpässen wurde in diesem Rezept der Porree in einigen Boxen durch Babyspinat ersetzt.

Die Zubereitung ändert sich wie folgt:

Schritt 3: 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und den Knoblauch 3 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen geräucherte Forelle mit den Händen grob zerrupfen.

Schritt 5: Babyspinat, zerkleinerten Kerbel und die Hälfte der geräucherten Forelle in den Topf auf die gekochten Fettucine geben, Soße aus dem Mixtopf darübergießen und alles miteinander vermischen. Pasta mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tags:Thermomix
Allergenen:FischMilchEiWeizenSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

geräuchertes Forellenfilet

(EnthältFisch)

200 ml

Kochsahne

(EnthältMilch)

1 Stück

Porree

1 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Fettuccine

(EnthältEi, Weizen)

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 g

Petersilie glatt/Kerbel

12 ml

Rotweinessig

(EnthältWeizen, Schwefel)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3358 kJ
Energie (kcal)803 kcal
Fett25.4 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate101.6 g
davon Zucker11.3 g
Eiweiß39.5 g
Salz2.1 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Reichlich Wasser in einen großen Topf füllen, salzen* und zum Kochen bringen. Fettuccine darin ca. 12 Min. bissfest garen.

2

Kerbel und Petersilie mit Stielen getrennt voneinander in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Kerbel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

3

10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Porree der Länge nach halbieren, gründlich waschen, nur den weißen und hellgrünen Teil in feine Halbringe schneiden. Porreehalbringe, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 9 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 erhitzen.

Währenddessen geräucherte Forelle mit den Händen grob zerrupfen.

4

Kochsahne, 50 g Wasser*, Rotweinessig und Gemüsebrühe in den Mixtopf zugeben und 5 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Währenddessen Fettuccine durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

5

Nach der Garzeit Porreegemüse und zerkleinerten Kerbel in den Topf zu den Fettuccine umfüllen, gut vermischen und die Hälfte der geräucherten Forelle vorsichtig unterheben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Pasta auf Tellern verteilen und mit Petersilie und restlicher Forelle toppen und genießen.

Guten Appetit!

7

Auf neue Geschmäcker wie Kerbel setzen ist wichtig für die Entwicklung deiner Kinder. Falls sie eine Zutat noch nicht kennen, lasse sie doch lieber erst mal probieren. Nur so kann sich für die Zukunft dafür ein Geschmack dafür entwickeln.