HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Asiatisch Rezepte
Asiatische Hähnchenpfanne

Asiatische Hähnchenpfanne

mit Buschbohnen, Paprika und Kokosreis

Kalorienreduziert
star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 5 Bewertungen
Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:Thermomix
Allergene:WeizenSojaSesam
Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

8 g

Kokosflocken

1 Stück

Knoblauchzehe

40 ml

Sojasoße

(EnthältWeizen, Soja)

1 Stück

Frühlingszwiebel

150 g

Jasminreis

15 g

Ingwer

1 Stück

rote Paprika

250 g

Hähnchenbrustfilet

200 g

Buschbohnen

10 g

Sesam

(EnthältSesam)

8 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2443 kJ
Energie (kcal)584 kcal
Fett10.8 g
davon gesättigte Fettsäuren2.2 g
Kohlenhydrate78.6 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß41.7 g
Salz4.6 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
FÜR DIE TERIYAKISOSSE
FÜR DIE TERIYAKISOSSE
1

Knoblauch abziehen. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Sojasoße, Sesam, Honig und 1 EL [1½ EL | 2 EL] Wasser* zugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermengen. Teriyakisoße in eine kleine Schüssel umfüllen und Mixtopf spülen.

DAMPFGAREN VORBEREITEN
DAMPFGAREN VORBEREITEN
2

Enden der Bohnen abschneiden, Bohnen schräg halbieren und in den Varoma-Behälter geben. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden, salzen* und pfeffern* und auf den Bohnen verteilen. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen.

KOKOSREIS ZUBEREITEN
KOKOSREIS ZUBEREITEN
3

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Kokosflocken zum Reis in den Gareinsatz geben und gut vermischen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 11/2 TL Salz* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben, Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

GEMÜSE SCHNEIDEN
GEMÜSE SCHNEIDEN
4

Paprika halbieren, entkernen und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in Ringe schneiden. Erst 3 Min. bevor die Varoma-Garzeit zu Ende ist, mit der Zubereitung fortfahren.

PFANNE ZUBEREITEN
PFANNE ZUBEREITEN
5

In einer großen Pfanne 1 EL [1½ EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Paprikastreifen und weiße Frühlingszwiebelringe 2 Min. anbraten. Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt 8 Min. warm halten. Hähnchenbruststücke und grüne Bohnen aus dem Varoma in die Pfanne zugeben und ca. 1 Min. mitbraten.

Teriyakisoße darübergießen und alles 3 – 4 Min. kochen lassen, bis die Bohnen und die Hähnchenstücke gar sind.

ANRICHTEN
ANRICHTEN
6

Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Kokosreis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Hähnchenpfanne darauf anrichten, grüne Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und genießen.

Guten Appetit!