HelloFresh
topBanner
Griechische Mezze-Platte

Griechische Mezze-Platte

mit mariniertem Hirtenkäse, Kichererbsen & Hummus

Weiterlesen

Wer kennt ihn nicht, den berühmten griechischen Salat? Häufig wird er in griechischen Restaurants auch als Bauernsalat geführt. Da die griechische und türkische Küche teils Ähnlichkeiten aufweisen, haben wir heute einmal eine Kombination für Dich dabei: den frischen Salat mit Hirtenkäse, Tomate und Gurke – und dazu gebackene Kichererbsen, türkischen Hummus und angebratenes Fladenbrot. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:MilchWeizenSesam

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

380 g

Kichererbsen

150 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Gurke

2 Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

1 Stück

rote Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

rote Paprika

70 g

Hummus

100 g

Sahnejoghurt

10 g

Petersilie/Oregano

Was Du zu Hause haben solltest

Pfeffer*

Salz*

4 Esslöffel

Olivenöl*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4933 kJ
Energie (kcal)1179 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate118 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß51 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Backblech
Rührschüssel
Pürierstab
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Hirtenkäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einer kleinen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* mit der Hälfte der Gewürzmischung verrühren. Hirtenkäsewürfel hinzugeben und marinieren. Paprika halbieren, Kerngehäuse und Strunk herausschneiden und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden.

2

Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (etwas Platz für die Paprika und das Fladenbrot lassen) und mit dem Rest der Gewürzmischung und 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* marinieren. Auf der mittleren Schiene für ca. 15 – 20 Min. im Ofen rösten, bis sie schön knusprig sind. Die Paprikastreifen nach ca. 5 Min. mit auf das Backblech geben.

3

Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Enden der Gurke abschneiden, Gurke längs halbieren, dann das Innere mit einem Löffel herausschaben und in einem hohen Rührgefäß beiseitestellen. Gurkenhälften in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden.

TIPP: Wenn Du keine rohen Zwiebeln magst, gib die Zwiebeln in ein Sieb und lass heißes Wasser darüberlaufen, dann sind sie milder!

4

Zitrone in 4 Spalten schneiden. In dem hohen Rührgefäß Saft von 1 [2 | 2] Zitronenspalte und 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl* mit den Gurkenkernen zu einem Dressing pürieren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Das Fladenbrot in den letzten 2 – 4 Min. mit auf das Backblech geben und knusprig aufbacken. Petersilien- und Oreganoblätter abzupfen und getrennt voneinander fein hacken. Für den Dip die gehackte Petersilie mit dem Sahnejoghurt vermengen. Nach Belieben mit noch etwas Zitrone, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Nach dem Ende der Garzeit die Paprikastreifen in einer großen Schüssel mit dem Dressing, Oregano, Tomaten, Gurken und Zwiebeln vermengen. Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und auf Tellern verteilen. Hummus, Kichererbsen und marinierten Hirtenkäse dazu anrichten. Mit Fladenbrot, Zitronenspalten und Petersiliendip genießen.

Guten Appetit!