HelloFresh
topBanner
Hähnchenspieße mit Souflaki-Kartoffeln

Hähnchenspieße mit Souflaki-Kartoffeln

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Thermomix
Weiterlesen

Hellas! Heute haben wir uns von der griechischen Küche inspirieren lassen. Es erwartet Dich alles, was die griechische Küche so unverwechselbar macht. Genieße und sonne Dich in Komplimenten für den gelungenen Schmaus!

Tags:Thermomix-20% KalorienOhne Weizen
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Hähnchenbrustfilet

4 Stück

Holzspieße

1 Stück

Zitrone, gewachst

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Gurke

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

rote Paprika

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

4 g

Gewürzmischung „Hello Souflaki“

10 g

Petersilie

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

1 Stück

Tomaten

1 Stück

rote Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Olivenöl*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2705 kJ
Energie (kcal)647 kcal
Fett26.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker17.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß51 g
Cholesterol0 mg
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Zitrone halbieren. Hälfte der Zitrone entsaften und den Saft in eine große Schüssel geben. Andere Zitronenhälfte in 4 [4 | 8] Spalten schneiden. Hähnchenbrust in ca. 2 cm große Stücke schneiden und in die große Schüssel zum Zitronensaft geben. Hälfte der Souflaki-Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* ebenfalls zugeben, mischen und zum Marinieren beiseitestellen. Petersilienblätter abzupfen und in den Mixtopf geben.

2

Petersilie 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Ungeschälte Kartoffeln vierteln oder achteln und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben und Gareinsatz einsetzen. Knoblauchzehe so auf die Kartoffeln legen, dass Du sie nach 15 Min. wieder herausnehmen kannst, und 15 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Zwiebel abziehen, halbieren, eine Hälfte in 2 cm große Stücke schneiden und fortfahren.

3

Paprika halbieren, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Abwechselnd Hähnchen-, Zwiebel- und Paprikastücke auf die Spieße stecken. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Spieße darin von allen Seiten ca. 3 Min. goldbraun anbraten und auf den Varoma-Einlegeboden [und in den V-Behälter] legen, eventuell die Spieße etwas kürzen. V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

4

Nach der Vorgarzeit Knoblauch mit einem Löffel aus dem Gareinsatz nehmen (Achtung: heiß!) und zur Seite legen. Gareinsatz mit Kartoffeln im Mixtopf lassen, Varoma aufsetzen und weitere 10 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen in einer großen Schüssel Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing rühren.

5

Restliche Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Enden der Gurke abschneiden, Gurke längs halbieren und in dünne Halbmonde schneiden. Tomate halbieren und in dünne Spalten schneiden. Gurke, Tomaten, Zwiebeln und Hälfte der Petersilie zum Dressing geben. Hirtenkäse dazubröseln, vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Knoblauch abziehen, mit einer Gabel zerdrücken und in eine kleine Schüssel geben. Joghurt, Salz* und Pfeffer* zugeben und verrühren.

6

Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen und mit restlicher Gewürzmischung, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen. Kartoffeln auf Tellern verteilen und mit restlicher Petersilie bestreuen. Spieße und Tomaten-Gurken-Salat dazu anrichten, mit Knoblauchdip und Zitronenspalten servieren und genießen.

Guten Appetit!