HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconInsalata Di Zucchine! Mit Büffelmozzarella
topBanner
Insalata di Zucchine! mit Büffelmozzarella

Insalata di Zucchine! mit Büffelmozzarella

dazu Käuter-Croûtons und Wildpreiselbeer-Vinaigrette

Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:Ohne WeizenVegetarischunter 650 KalorienViel Gemüse
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Senf oder SenferzeugnisseSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Zucchini

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

50 g

Pflücksalat

2 Stück

Karotte

25 g

Wildpreiselbeermarmelade

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

Büffelmozzarella

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

17 g

körniger Senf

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

20 g

Sonnenblumenkerne

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

8 g

Blütenhonig

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Teelöffel

Balsamicoessig*

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2413 kJ
Energie (kcal)577 kcal
Fett43.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate28 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiß19 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Große Pfanne
Schüssel
Reibe
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Enden der Zucchini entfernen, Zucchini quer halbieren und Zucchinihälften in sehr dünne Streifen schneiden. Zucchini in einer großen Schüssel mit der Gewürzmischung „Hello Paprika“ und „Hello Buon Appetito“, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* gut vermengen.

2

Eine große Pfanne ohne weitere Fettzugabe erhitzten und Sonnenblumenkerne für 2 – 3 Min. wärmen. Herausnehmen und beiseite stellen. In derselben Pfanne nacheinander ohne weitere Fettzugabe marinierte Zucchinistreifen für 2 – 3 Min. pro Seite anbraten, bis sie gut gebräunt sind. Zucchinistreifen nach dem Braten beiseitestellen und kurz abkühlen lassen. Tipp: Damit die Zucchinistreifen eine gute Farbe bekommen, achte darauf, dass die Pfanne nicht zu voll ist. Tipp: Wenn Du Zeit sparen möchtest, kannst Du während des Bratens mit dem Rezept fortfahren.

3

In einer kleinen Schüssel körnigen Senf, Wildpreiselbeermarmelade, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, 4 EL [6 EL | 8 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zu einem glatten Dressing verrühren.

4

Spitzpaprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in 0,5 cm kleine Ringe schneiden. Karotte nach Belieben schälen und grob raspeln. Büffelmozzarella mit der Hand in grobe Stücke zupfen.

5

In der großen Schüssel aus Schritt 1 Spitzpaprika, Pflücksalat und die geraspelte Karotte zusammen mit der Hälfte des Dressings vermengen.

6

Zucchinistreifen kreisförmig auf tiefen Tellern anrichten. Salat darüber verteilen und mit Büffelmozzarella sowie Sonnenblumenkerne toppen. Das restliche Dressing über die Zucchini und den Salat verteilen und genießen. Guten Appetit!