Salbei-Schweinesteak mit Ofengemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Salbei-Schweinesteak mit Ofengemüse

Salbei-Schweinesteak mit Ofengemüse

dazu Tomaten-Kartoffel-Püree und Balsamicosoße

Proteinreiches Schweinefleisch kombiniert mit der ätherischen Note des Salbei – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Mit ausgewogenen Beilagen kannst Du Dir Dein Steak so richtig gut schmecken lassen!

Tags:
Ohne Weizen
High Protein
leichter Genuss
Family
Allergenen:
Schwefeldioxid oder Sulfite
Schwefeldioxide und Sulfite
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinelachssteaks

600 g

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Knoblauchzehe

25 g

Tomatenpesto

(Enthält Schwefeldioxid oder Sulfite.)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Paprika multicolor

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Petersilie/Salbei

2 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

12 g

Balsamicocreme

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Rinderbrühe*

1 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

150 ml

Wasser

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2657 kJ
Energie (kcal)635 kcal
Fett24 g
davon gesättigte Fettsäuren6 g
Kohlenhydrate63 g
davon Zucker13 g
Eiweiß40 g
Salz1 g

Kochutensilien

Backblech
Kartoffelstampfer
Großer Topf
Große Pfanne

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm Streifen schneiden. Zucchini längs halbieren und in 1 cm Halbmonde schneiden. Zwiebel halbieren und in 1 cm Spalten schneiden.

Gemüse backen
2

Paprika, Zucchini und Zwiebel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, Gewürzmischung „Hello Mezze“, Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen 20 – 25 Min. backen.

Kartoffeln kochen
3

Kartoffeln schälen und vierteln. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, Kartoffeln zugeben, salzen* und 15 – 18 Min. weich garen. Nach der Garzeit Kartoffeln mithilfe des Deckels abgießen, dabei ca. 2 EL [3 EL | 4 EL] Kochwasser* im Topf behalten. Tomatenpesto und 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Butter* zu den Kartoffeln geben und alles mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Steaks braten
4

Petersilienblätter fein hacken. Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Knoblauchzehe abziehen. Schweinelachssteak von beiden Seiten salzen*. In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Schweinelachssteaks mit der Knoblauchzehe und den Salbeiblättern in die Pfanne geben und 2 – 3 Min. je Seite braten. Danach 3 – 5 Min. zum Gemüse in den Ofen geben und mitgaren, bis sie innen nicht mehr glasig sind.

Soße zubereiten
5

Salbeiblätter aus der Pfanne nehmen. Balsamicocreme, 150 ml [225 ml | 300 ml] Wasser* und die mitgelieferte Rinderbrühe in die Pfanne geben, gut durchrühren und 1 Min. köcheln lassen. In die Soße 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Butter* einrühren und noch 2 Min. köcheln lassen bis die Soße andickt.

Anrichten
6

Ofengemüse mit Petersilie mischen und mit dem Kartoffel-Tomaten-Püree auf Teller verteilen. Schweinelachssteaks dazu geben, mit Soße begießen und mit Salbeiblättern belegen. Guten Appetit!