Grillen auf Griechisch: Hirtenkäse-Schiffchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Grillen auf Griechisch: Hirtenkäse-Schiffchen

Grillen auf Griechisch: Hirtenkäse-Schiffchen

mit geröstetem Sauerteigbrot und Tsatsiki

Wir sind Feuer und Flamme für dieses vegetarische BBQ-Gericht: heißer Hirtenkäse vom Grill, dazu frisch auf dem Grillrost gebackenes Sauerteigbrot und selbst gemachter Tsatsiki. Wenn das mal nicht nach Griechenland-Urlaub schmeckt.

Tags:
Vegetarisch
Allergenen:
Dinkel
Gerste
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

300 g

frischer Sauerteig

(Enthält Dinkel, Gerste, Weizen. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

200 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

kleine Salatgurke

2 Stück

Tomaten

1 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Minze/Petersilie

150 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 g

gerebelter Oregano

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Weißweinessig

½ Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3335 kJ
Energie (kcal)797 kcal
Fett30.7 g
davon gesättigte Fettsäuren11.3 g
Kohlenhydrate91.4 g
davon Zucker24.5 g
Eiweiß38.9 g
Salz4.6 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Große Schüssel
Reibe
Große Pfanne

Zubereitung

Hirtenkäse vorbereiten
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Tipp: Alternativ kannst Du auch den Grill vorheizen.

Spitzpaprika in feine Ringe schneiden

Die Hälfte des Knoblauchs fein hacken. Restlichen Knoblauch abziehen.

Aus Aluminiumfolie 2 [3 | 4] etwa 10 cm lange und 7 cm breite Schiffchen formen.

Jedes Schiffchen mit etwas Olivenöl* beträufeln, Paprika hineingeben und mit etwas Oregano, Salz* und Pfeffer* würzen. 

Hirtenkäse darauf legen und mit „Hello Paprika“ und etwas Oregano toppen.

Grillbrot vorbereiten
2

Sauerteig vorsichtig aus der Verpackung lösen und auf eine mit Mehl* bestäubte Oberfläche geben.

Sauerteig in 4 [6 | 8] Stücke zerteilen und jedes Stück mit Mehl* bestäuben.

Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, vorsichtig mit den Fingerspitzen zu einem Rechteck formen und mit etwas Olivenöl* beträufeln.

Käseschiffchen daneben legen und im Ofen 15 – 18 Min. backen. 

Tipp: Du kannst beides auch in Schritt 5 auf dem Grill zubereiten. 

 

Für das Tzaziki
3

Kräuter grob hacken.

Gurke längs halbieren, Kerngehäuse mit Hilfe eines Löffels entfernen und grob in eine Schüssel raspeln. 

Joghurt, die Hälfte der Kräuter, restlichen gehackten Knoblauch, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, 0,5 TL [0,75 TL | 1 TL] Honig*, Salz* und Pfeffer* ebenfalls in die Schüssel geben und zu einem Tzaziki vermengen.

 

Für den Salat
4

Tomaten halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden.

Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden.

Tipp: Du kannst die Zwiebeln auch in Schritt 5 auf dem Grill zubereiten. Schneide sie dafür in 1 cm Zwiebelringe.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebelstreifen darin 2 – 4 Min. anbraten.

In einer großen Schüssel Tomaten, Zwiebeln, restliche Kräuter, etwas Oregano, Salz* und Pfeffer* vermengen. 

 

Ab an den Grill
5

Hirtenkäseschiffchen auf den Grill legen und 15 – 25 Min. garen, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Grillbrot je Seite 5 – 10 Min. auf den Grill geben, bis der Teig innen gar ist.

Zwiebelringe je Seite 2 – 5 Min. anbraten. Danach grob hacken.

Anrichten
6

Grillbrot nach der Garzeit nach Belieben mit Knoblauch einreiben.

Hirtenkäse, Grillbrot, Tomatensalat und Tzatziki nach Belieben auf Tellern verteilen und genießen.

Guten Appetit!