topBanner
Hello Cevapcici! Würzige Hackröllchen

Hello Cevapcici! Würzige Hackröllchen

mit Hirtenkäse-Gurken-Salat, Reis und Paprika Dip

Weiterlesen

Kräftig und würzig – diese beiden Wörter beschreiben die balkanesische Küche wohl besonders gut. Frische Beilagen runden dieses Gericht hervorragend ab. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Schwefeldioxid oder SulfiteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

300 g

Simmentaler Rinderhackfleisch

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

1 Stück

Gurke

100 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

25 g

Ajvar

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

150 g

Basmatireis

25 g

Semmelbrösel

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4125 kJ
Energie (kcal)986 kcal
Fett53.0 g
davon gesättigte Fettsäuren22.0 g
Kohlenhydrate76 g
davon Zucker8.0 g
Eiweiß51 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Garlic Press
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, salzen*, Basmatireis und Butter einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

2

Knoblauch schälen und die Hälfte in eine große Schüssel pressen. Rinderhackfleisch, Semmelbrösel und Gewürzmischung „Paprikagewürz“ zum Knoblauch geben und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Alles gründlich vermischen. Aus dieser Mischung 6 [9 | 12] längliche, ca. 1,50 cm dicke Würstchen formen.

3

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Zitrone halbieren. Weißen und Grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in eine kleine Schüssel geben, mit dem Saft einer halben Zitrone und 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Olivenöl* beträufeln, gehackte Petersilie zugeben und gut vermengen.

4

Gurke längs halbieren und in dünne Halbmonde schneiden. Hirtenkäse in 1 cm große Würfel schneiden. Geschnittene Gurke und Hirtenkäse zu den Weißen Frühlingszwiebelringen geben, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

1 EL [11/2 EL | 2 EL] Olivenöl* in einer großen Pfanne erhitzen und Cevapcici darin rundherum 6 – 7 Min. braten, bis das Fleisch durchgegart ist.

6

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Ajvar, etwas Salz und Pfeffer glatt rühren. Reis mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Cevapcici und Gurken-Hirtenkäse-Salat dazu anrichten, mit Ajvar-Dip servieren, mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen und genießen.

Guten Appetit!