Herzhafter Hähncheneintopf
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Herzhafter Hähncheneintopf

Herzhafter Hähncheneintopf

mit Buschbohnen und Kräuterschmand

Dieser Eintopf enthält so viele gute, ausgewogene und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und glücklich machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:
Viel Gemüse
leichter Genuss
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite
Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchenbrustfilet in Lake

390 g

stückige Tomaten

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

1 Stück

Knoblauchzehe

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

rote Zwiebel

75 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

1 Stück

Karotte

4 g

Hühnerbrühe

100 g

Buschbohnen

12 ml

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite, Weizen.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

1 Teelöffel

Zucker

100 ml

Wasser

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2430 kJ
Energie (kcal)581 kcal
Fett17.3 g
davon gesättigte Fettsäuren7.9 g
Kohlenhydrate63.7 g
davon Zucker21.4 g
Eiweiß40 g
Salz3.41 g

Kochutensilien

Auflaufform
Kleiner Topf
Große Schüssel
Plastikfolie
Pot with Lid
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Ungeschälte, gewaschene Kartoffeln längs vierteln und in 1 cm große Würfel schneiden.

Karotte schälen, ebenfalls längs vierteln und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffel- und Karottenwürfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 0,5 EL [0,7 EL | 1 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermischen und 20 – 25 Min. backen, bis sie weich und goldbraun sind.

Hähnchen vorbereiten
2

Hähnchen in 1 cm breite Stücke schneiden und in einer großen Schüssel mit 0,5 EL [0,7 EL | 1 EL] Öl* und der Gewürzmischung „Hello Paprika“ vermengen.

In einem kleinen Topf mit 100 ml [150 ml | 200 ml] heißem Wasser* und der mitgelieferten Hühnerbrühe eine Brühe zubereiten.

Hähnchen braten
3

Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Knoblauch abziehen.

In einem großen Topf ohne Zugabe von weiterem Fett Hähnchenstreifen bei mittlerer Hitze 3 – 4 Min. goldbraun anbraten.

Währenddessen Enden der Bohnen abschneiden und diese quer halbieren.

Eintopf ansetzen
4

Hähnchen aus dem Topf nehmen und Zwiebeln und Bohnen 1 – 2 Min. farblos anschwitzen. Knoblauch dazupressen und mit Balsamico-Essig und vorbereiteter Hühnerbrühe ablöschen. Gehackte Tomaten zufügen und ca. 12 – 14 Min. köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.

5

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilienblätter fein hacken. Schnittlauchröllchen und Petersilienblätter mit dem Schmand vermischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Nach der Bohnen-Kochzeit Hähnchenstreifen dazugeben und weitere 3 – 5 Min. köcheln lassen. Ofengemüse dazugeben und mit Salz*, Pfeffer* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* abschmecken.

Eintopf auf Teller verteilen und mit einem Klecks Kräuterschmand genießen.

Tipp: Wenn Du den Eintopf flüssiger magst, gib einfach noch etwas Wasser hinzu.

Guten Appetit!