Januar-Kurkuma Boost! Indischer Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Januar-Kurkuma Boost! Indischer Salat

Januar-Kurkuma Boost! Indischer Salat

mit geröstetem Gemüse und Curry-Aprikose-Dressing

Tags:
Healthy
unter 650 Kalorien
Allergenen:
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit
Arbeitszeit
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

100 g

Quinoa Tricolor

1 Stück

Blumenkohl

2 Stück

Karotte

100 g

Baby-Grünkohl

10 g

Ingwerpaste

1 Stück

Schalotte

25 g

Aprikosenchutney

(Enthält Senf.)

6 g

Madras-Curry-Pulver

(Enthält Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

6 Esslöffel

Olivenöl

2 Esslöffel

Weißweinessig

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Honig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2468 kJ
Energie (kcal)590 kcal
Fett34.5 g
davon gesättigte Fettsäuren5.2 g
Kohlenhydrate59.8 g
davon Zucker20.2 g
Eiweiß14 g
Salz0.28 g

Zubereitung

1

In einen kleinen Topf Quinoa und 200 ml [300 ml I 400 ml] Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Hitze etwas reduzieren und abgedeckt 15 Min. köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen.

2

Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen. 

Karotte nach Belieben schälen, längs vierteln und grob würfeln.

Blumenkohlröschen und Karotten auf einem mit Backpapier belegten Backblech mit 2 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, die Hälfte Madras-Curry-Pulver, Salz* und Pfeffer* vermengen, dann gleichmäßig verteilen. 

Im Ofen 15 – 20 Min. rösten, bis der Blumenkohl leicht gebräunt und weich ist. 

3

Schalotte in feine Ringe schneiden.

7 – 10 Min. vor Ende der Röstzeit ein Viertel Schalotte zum Ofengemüse geben.

4

In einem hohen Rührgefäß, die Hälfte Ingwerpaste, restliche Schalotte, Aprikosenchutney, restliches Madras-Curry-Pulver, 3 EL [4.5 EL | 6 EL] Öl, 1,5 EL [2,25 EL | 3 EL] Weißweinessig, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig und Pfeffer mithilfe eines Pürierstabs zu einem Dressing verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. 

Tipp: Das Dressing soll kräftig gewürzt sein. Es ist in Ordnung, wenn es etwas stärker schmeckt als erwartet.

5

Restliche Ingwerpaste und Babygrünkohl unter die Quinoa heben.

Auf tiefe Teller verteilen. Mit der Hälfte Dressing und einer Prise Salz und Pfeffer würzen. 

 

6

Ofengemüse auf den Salat verteilen. Mit restlichem Dressing beträufeln. 

Bon Appetit!