HelloFresh
topBanner
Veganer Tex-Mex-Salat

Veganer Tex-Mex-Salat

mit Tortilla-Chips und Guacamole

Weiterlesen

Du möchtest bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und genießen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen!

Tags:VeganOhne Weizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Packung

Mais

1 Packung

schwarze Bohnen

8 ml

Worcester Sauce

1 Stück

grüne Chilischote

6 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

1 Stück

Salatherz (Romana)

25 g

vegane Mayonnaise

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Limette, ungewachst

1 Stück

Avocado

1 Stück

Frühlingszwiebel

75 g

Tortilla Chips

1 Stück

Tomaten

1 Stück

Süßkartoffel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3799 kJ
Energie (kcal)908 kcal
Fett47.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate95 g
davon Zucker22.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß25 g
Cholesterol0 mg
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Große Pfanne
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süßkartoffel in 2 cm große Würfel schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Schale der Limette fein abreiben. Limette vierteln. Schwarze Bohnen und Mais durch ein Sieb abgießen und abspülen, bis das Wasser klar hindurchfließt. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Grünen Chili (Achtung: scharf!) halbieren, Kerne entfernen und Chili fein hacken.

2

Süßkartoffelwürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* und Salz* würzen und im Ofen für 20 Min. backen. Währenddessen 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen. Mais, schwarze Bohnen, weißen Teil der Frühlingszwiebel, Knoblauch, Gewürzmischung und Chili nach Geschmack zusammen 5 – 6 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

In einer großen Schüssel Mayonnaise, Worcestersoße, 1 TL [1.5 TL | 2 TL] Limettenabrieb, Saft von 1 [1.5 | 2] Limettenspalten und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* miteinander verrühren. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Avocado halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch in eine kleine Schüssel geben und mithilfe einer Gabel und mit dem Saft von 1 [1.5 | 2] Limettenspalten fein zerdrücken. Den grünen Teil der Frühlingszwiebel unterheben und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Salatherzen vierteln, Strunk entfernen und Salatblätter in mundgerechte Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und jede Hälfte in 4 Spalten schneiden. Bohnen-Mais-Mix, Tomatenspalten und Salatstreifen zum Dressing in die große Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Salat auf tiefen Tellern anrichten. Die Hälfte der Tortilla-Chips mit den Händen darüberbröseln, Süßkartoffelwürfel daneben anrichten. Salat mit restlichen Chips und der Guacamole genießen.

Guten Appetit!