HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconVegetarisches Korma Curry Aus Dem Ofen
topBanner
Vegetarisches Korma-Curry aus dem Ofen

Vegetarisches Korma-Curry aus dem Ofen

mit Saag-Aloo-Salat und Chapati-Brot

Weiterlesen

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:VegetarischWenig VorbereitungViel Gemüse
Allergenen:Soja oder SojaerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchalenfrüchteSchalenfrüchte: Kaschunuss (Anacardium occidentale) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

25 g

Korma-Paste

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

35 g

Tomatenmark

250 ml

Kokosmilch

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

50 g

Babyspinat

2 g

Gewürzmischung „Hello Curry“

75 g

Sahnejoghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Chapati-Brot

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

2 Stück

Karotte

1 Stück

Zucchini

10 g

Cashewkerne

(EnthältSchalenfrüchte, Schalenfrüchte: Kaschunuss (Anacardium occidentale) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3589 kJ
Energie (kcal)858 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren25.0 g
Kohlenhydrate95 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß20 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Backblech
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Karotten schälen, längs halbieren und in 0,5 cm dünne Halbmonde schneiden. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dicke Halbmonde schneiden.

2

Drillinge halbieren und in einer großen Schüssel mit der „Hello Curry“-Gewürzmischung und 1 EL [1 EL | 2 EL] Öl* vermengen und mit Salz* würzen.

3

In einer Auflaufform Kokosmilch, die Hälfte [drei Viertel | die ganze] Korma-Paste und die Hälfte [drei Viertel | das ganze] Tomatenmark gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die Soße kräftig mit Salz* und Peffer* abschmecken.

4

Geschnittene Karotten und Zucchini in die Soße geben. Die Auflaufform und die Kartoffeln nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Alles zusammen im vorgeheizten Ofen für 35 – 40 Min. backen, bis das Gemüse weich und die Soße dickflüssig genug ist. In den letzten 2 – 3 Min. der Ofenbackzeit die Chapati-Brote mit in den Ofen geben und aufbacken.

5

Babyspinat in die große Schüssel aus Schritt 2 geben. Wenn die Kartoffeln fertig sind, diese ein paar Minuten abkühlen lassen und zum Spinat in die Schüssel geben. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Sahnejoghurt hinzufügen und alles miteinander vermengen. Nach Belieben mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Fertiges Curry und Saag-Aloo-Salat auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit restlichem Sahnejoghurt und Cashewkernen toppen. Chapati dazureichen und genießen. Guten Appetit!