Zartes Honig-Senf-Lachsfilet
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Zartes Honig-Senf-Lachsfilet

Zartes Honig-Senf-Lachsfilet

mit Kartoffelgratin und selbst gemachter Remoulade

Bei dem Duft dieses zarten Lachsfilets läuft Dir und Deinen Gästen bestimmt das Wasser im Munde zusammen! Die Kombination aus dem Honig-Senf-marinierten Fischfilet mit Kartoffelgratin und selbst gemachter Remoulade kann sich wirklich nur als klassisch beschreiben lassen! Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
High Protein
Allergenen:
Fisch
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie
Weizen
Mandeln

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeiteine Stunde 5 Minuten
Arbeitszeit55 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Norwegisches Lachsfilet (Premium)

(Enthält Fisch.)

1 Stück

Knoblauchzehe

40 g

körniger Senf

(Enthält Senf. Kann Spuren von Senf enthalten.)

10 g

Dill/Petersilie

50 g

Mayonnaise

(Enthält Senf, Eier.)

1 Stück

Schalotte

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Blütenhonig

600 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

Frühlingszwiebel

150 g

Kochsahne

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

25 g

Pankomehl

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

1 Stück

Brokkoli

10 g

Mandeln blanchiert, gehobelt

(Enthält Mandeln. Kann Spuren von Krebstiere, Fisch, Schalenfrüchte, Lupine, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Senf, Erdnüsse, Schwefeldioxide und Sulfite, Soja, Sellerie, Eier, Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

950 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5334 kJ
Energie (kcal)1275 kcal
Fett72.4 g
davon gesättigte Fettsäuren17.5 g
Kohlenhydrate80.6 g
davon Zucker22.6 g
Eiweiß60.9 g
Salz2.32 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Schale
Auflaufform

Zubereitung

Zu Beginn
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Pankomehl und Salz* zugeben, 10 Sek./Stufe 4 mischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Damit genügend Garschlitze frei bleiben, Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen.

Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben. Varoma verschließen.

2

500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 16 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Währenddessen in einer kleinen Schüssel körnigen Senf und Honig miteinander verrühren.

Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Lachsfilet halbieren und mit der Hautseite nach unten auf den V-Einlegeboden legen, salzen*, pfeffern* und mit dem Honig-Senf-Mix bestreichen.

 

Kleinigkeiten
3

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. 

Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen.

Dillspitzen abzupfen.

Schalotte und Knoblauch abziehen.

In einer Auflaufform Kochsahne, Gemüsebrühe, Salz* und Pfeffer* miteinander verrühren.

Auflauf backen
4

Varoma abnehmen und öffnen (Achtung: heiß!). Kartoffeln zur Sahne in die Auflaufform umfüllen, gleichmäßig verteilen und mit Panko-Brösel-Mix bestreuen. Kartoffelauflauf für 25 Min. im Ofen backen.

Mixtopf leeren, kalt spülen und trocknen.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und zusammen mit Brokkoli und weißen Frühlingszwiebelringen in den Varoma-Behälter geben. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

Dip & Dampfgaren
5

Dill in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Schalotten zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und alles mit dem Spatel nach unten schieben. Mayonnaise, Joghurt, Salz* und Pfeffer* zugeben, 15 Sek./Stufe 3,5 vermischen und in eine kleine Schüssel umfüllen. 

Mixtopf spülen.

450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 14 Min./Varoma/Stufe 1 garen und fortfahren.

6

In einer kleinen Pfanne, ohne Zugabe von Fett, Mandelblättchen bei mittlerer Hitze rösten, bis sie ganz leicht gebräunt sind.

Varoma abnehmen.

Brokkoli, überbackene Kartoffeln und Lachsfilet auf Tellern anrichten. Dip dazu reichen, mit grünen Frühlingszwiebelringen und Mandelblättchen toppen und genießen.

Guten Appetit!