topBanner
Arabisch mariniertes Rinderhüftsteak mit Ofen-Karottensticks,

Arabisch mariniertes Rinderhüftsteak mit Ofen-Karottensticks,

Prinzessbohnen und Sahne-Joghurt-Soße

Weiterlesen

Mit der arabischen Gewürzmischung Za’atar kannst Du in die Welt von Tausendundeinenacht eintauchen und von Prinzen und Prinzessinnen träumen (und solange mit den Prinzessbohnen vorlieb nehmen, die sind leichter verdaulich). Wohl bekomm’s!

Tags:Low Carb
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

2 Stück

Rinderhüftsteak

4 Stück

Karotte

0.13 Stück

Knoblauch

2 Stück

Frühlingszwiebel

200 g

Prinzessbohnen

100 g

Sahne-Joghurt

(EnthältMilch)

3 g

Za'atar

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Olivenöl*

Salz*

Pfefferkörner

Öl*

Butter*

(EnthältMilch)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2250.992 kJ
Energie (kcal)538 kcal
Fett29.0 g
Kohlenhydrate27 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß34 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Topf
Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rinderhüftsteaks aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können. Falls die Stücke nicht gleich dick sind, mit dem Handballen oder Boden eines Topfes ein wenig plattdrücken und angleichen.

2

Karotten schälen, in ca. 1 cm dicke und 10 cm lange Stifte (Sticks) schneiden, in eine Schüssel geben und mit 1 EL Olivenöl sowie Salz und Pfeffer vermengen. Dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für ca. 20 Min. in den Ofen schieben. 5 Min. vor Ende der Garzeit auf Umluft umstellen, so werden die Karotten knuspriger.

3

Knoblauch abziehen und fein hacken. Frühlingszwiebel waschen, welkes Grün entfernen und in feine Ringe schneiden. Prinzessbohnen waschen und die Enden abschneiden, evtl. halbieren. Sahne-Joghurt mit ein wenig Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.

4

1 EL Öl, Salz und Pfeffer mit dem Za‘atar vermischen und die Steaks darin marinieren. Bohnen in einem kleinen Topf mit leicht gesalzenem Wasser bedecken, einmal aufkochen lassen, dann 5–8 Min. weiterköcheln, bis sie gar sind. Dann abgießen und abtropfen lassen.

5

In einer Pfanne 1–2 EL Öl erhitzen. Knoblauch sowie weißen und hellgrünen Teil (Hälfte für das Anrichten zur Seite stellen) der Frühlingszwiebeln 1–2 Min. darin anbraten, dann mit einem Kochlöffel ein wenig zur Seite schieben. Nun die Steaks in der Pfanne 1–2 Min. für rare, 2–3 Min. für medium, 3–4 Min. für well done je Seite anbraten. Anschließend alles aus der Pfanne nehmen und, in Alufolie gewickelt, ein wenig ruhen lassen. Bohnen kurz mit 1 TL Butter in der Pfanne anbraten.

6

Rinderhüftsteak mit Karottensticks und Prinzessbohnen auf Tellern verteilen, mit einem Klecks Joghurt-Soße und den grünen Frühlingszwiebelringen bestreut genießen!