Hähnchen-Perlencouscous-Salat
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hähnchen-Perlencouscous-Salat

Hähnchen-Perlencouscous-Salat

dazu Joghurt-Knoblauch-Dip

Deine Extraportion Eiweiß für starke Muskeln: Entdecke dieses leckere High Protein Gericht mit mindestens 20% Protein.

Tags:
One-Pot-Gericht
High Protein
leichter Genuss
Allergenen:
Weizen
Senf
Milch (einschließlich Laktose)
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchengeschnetzeltes, mariniert

150 g

Perlencouscous

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

1 Stück

Tomaten

1 Stück

kleine Salatgurke

1 Stück

Frühlingszwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie, glatt

35 ml

Pfirsich-Ajvar-Dressing

(Enthält Senf.)

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

350 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2217 kJ
Energie (kcal)530 kcal
Fett9.9 g
davon gesättigte Fettsäuren2.5 g
Kohlenhydrate66.3 g
davon Zucker9.4 g
Eiweiß42 g
Salz2.62 g

Kochutensilien

Pot with Lid
großen Topf mit Deckel
Kleine Schale

Zubereitung

Vorbereitung
1

Erhitze 350 ml [500 ml | 650 ml] Wasser im Wasserkocher.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Hähnchengeschnetzeltes und weißen Teil der Frühlingszwiebel hinzufügen und für 2 – 3 Min. anbraten.

Couscous kochen
2

350 ml [500 ml | 650 ml] heißes Wasser*, Gemüsebrühpulver und Perlencoucous hinzufügen und einmal umrühren. Topfinhalt zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 12 – 14 Min. köcheln lassen, bis der Couscous weich und das Fleisch gar ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdampfen lassen.

Tipp: Wenn der Couscous noch nicht die gewünschte Konsistenz erreicht hat, gib einen Schluck Wasser* hinzu und lasse ihn für eine weitere Minute köcheln.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Gemüse schneiden
3

Gurke längs halbieren und mit einem kleinen Löffel das Kerngehäuse auskratzen. Gurke in 1 cm dicke Halbmonde schneiden.

Strunk der Tomate entfernen und Tomate in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken.

Dip zubereiten
4

Knoblauch abziehen und durch die Presse in eine kleine Schüssel drücken.

Joghurt dazugeben und verrühren.

Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Wenn Du keinen rohen Knoblauch isst, kannst Du ihn auch weglassen.

Salat fertigstellen
5

Wenn der Couscous gar ist, Gurke, Tomate, gehackte Petersilie und Pfirsich-Ajvar-Dressing unterheben.

Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Tellern anrichten. Mit dem grünen Teil der Frühlingszwiebel garnieren.

Joghurt-Knoblauch-Dip dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!