topBanner
Würziges Ofen-Harissa-Hähnchen

Würziges Ofen-Harissa-Hähnchen

mit Kürbis-Kichererbsen-Gemüse und Joghurt

Weiterlesen

Begleite uns in die Küche Nordafrikas und lass Dich von würzigen, vielfältigen Aromen, leichten Schärfenoten und kühlenden Joghurtdips begeistern. Wir haben Dir die beste Kombination aus Ballaststoffen und proteinreichem Hähnchen gesichert. Und das Beste? Du bereitest alles im Handumdrehen auf nur einem Backblech im Ofen zu und hast so mehr Zeit zum Genießen und Dich-weg-träumen. Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussNeuentdeckung
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

400 g

Kürbis (Hokkaido)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Packung

Kichererbsen

2 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

280 g

Hähnchenbrustfilet

20 g

Petersilie

1 Stück

Zitrone, gewachst

150 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

½ Esslöffel

Olivenöl*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2732 kJ
Energie (kcal)653 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren7.0 g
Kohlenhydrate38 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß47 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze (210 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Schüssel, ein Sieb, eine Knoblauchpresse, Backpapier und ein Backblech.

Kürbis halbieren, Kerne entfernen und Kürbishälften in 2 – 3 cm große Würfel schneiden.

Kürbiswürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (etwas Platz für das Fleisch lassen) und mit Olivenöl* sowie etwas Salz* und Pfeffer* vermischen.

Auf der mittleren Schiene im Backofen 23 – 25 Min. backen, bis die Stücke weich sind.

2

Knoblauch mithilfe eines Messerrückens andrücken, bis die Schale sich etwas löst.

3

In einer kleinen Schüssel Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* mit Olivenöl* mischen, Hähnchenbrustfilets darin wenden und mit dem angedrückten Knoblauch neben das Süßkartoffelgemüse legen.

Hähnchenfilets für 18 – 20 Min. im Backofen backen.

4

Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

Kichererbsen im restlichen Harissa-Öl marinieren.

Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in Spalten schneiden.

Kichererbsen und Zwiebelspalten 10 Min. vor Ende der Backzeit zum Kürbisgemüse geben und fertig backen.

5

Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken.

Zitrone halbieren.

Joghurt mit etwas Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Knoblauch aus dem Gemüse entfernen, etwas Zitronensaft und gehackte Petersilie darübergeben und alles gut vermischen.

Kürbis-Kichererbsen-Gemüse auf Teller verteilen und gebackene Hähnchenbrust darauf anrichten.

Zusammen mit einem Klecks Joghurt genießen.

TIPP: Wenn du ein Fan von Knoblauch bist: Gebackene Knoblauchzehe abziehen und in den Joghurt pressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazu servieren.

Guten Appetit