topBanner
Feuriges „Garam Masala“-Hähnchen mit Bohnen

Feuriges „Garam Masala“-Hähnchen mit Bohnen

und Basmatireis

Weiterlesen

Was vertreibt den letzten Rest Kälte und katapultiert Dich fast augenblicklich in den Sommer? Natürlich unserer peppiges "Garam Masala"-Hähnchen, das mit viel buntem Gemüse und ordentlich Schärfe auch die letzten Winterblues vertreibt. Lass es Dir schmecken!

Tags:glutenfreilaktosefreiSehr scharf
Allergenen:

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

150 g

Basmatireis

1 Stück

Schalotte

0.13 Stück

Knoblauch

½ Stück

rote Chilischote

3 Stück

Tomaten

4 Stück

Hähnchenoberkeule

100 g

Prinzessbohnen

150 ml

Kokosmilch

3 g

Garam Masala

5 g

Koriander

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3096.1600000000003 kJ
Energie (kcal)740 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß39 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Sieb
Küchenpapier
Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Den Wasserkocher füllen und anschalten. Gemüse und Kräuter waschen und putzen.

Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar durchfließt (so wird der Reis fluffiger). In einem kleinen Topf 300 ml Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Reis einrühren und einmal aufkochen lassen. Dann Deckel aufsetzen und auf niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und mind. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit: Schalotte und Knoblauch abziehen und hacken. Chili halbieren, Kerne entfernen und ebenfalls hacken. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

3

In einer Pfanne einen Schuss Olivenöll stark erhitzen. Hähnchenkeulen mit Küchenpapier trocken tupfen und auf jeder Seite 2 – 3 Min. scharf anbraten. Schalotte, Knoblauch und Chili zugeben und ca. 1 Min. mitbraten. Tomatenstücke zugeben, mit 50 ml heißem Wasser ablöschen und ca. 5 Min. einköcheln lassen.

4

Währenddessen: Enden der Prinzessbohnen abschneiden, diese dann halbieren. Bohnenhälften, Kokosmilch und Garam Masala mit in die Pfanne geben und 8 – 10 Min. weiter einköcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker abschmecken. Koriander trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

5

Basmatireis nach der Ziehzeit mit einer Gabel ein wenig auflockern und auf Tellern verteilen. Hähnchenkeulen dazu anrichten, alles mit Soße begießen. Mit Koriander bestreuen und genießen!