topBanner
Hähnchenbrust in Oliven-Tomaten-Soße

Hähnchenbrust in Oliven-Tomaten-Soße

mit gedämpftem Brokkoli und Kartoffelecken

Thermomix
Weiterlesen

Aromatische Oliven und fruchtige Tomaten, die Seelen des Mittelmeers, treffen heute auf Honig und feurige Sriracha-Soße. Die süßlich-scharfe Mischung harmoniert wunderbar mit den mediterranen Leckerbissen und rundet die Kombination aus zarter, proteinreicher Hähnchenbrust und ballaststoffreichem Gemüse perfekt ab. Wir sind verliebt in diese bunte und leckere Komposition und wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungZeit sparenThermomix
Allergenen:Schwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

50 g

Geschwärzte Oliven

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

280 g

Hähnchenbrustfilet

1 Dose

Tomatenstücke

4 ml

Siracha

5 g

Rosmarin

Was Du zu Hause haben solltest

20 ml

Honig*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

3 Esslöffel

(Oliven-)Öl*

1 Esslöffel

Balsamicoessig*

(EnthältSchwefel)

100 g

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2293 kJ
Energie (kcal)548 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate58 g
davon Zucker17.0 g
Eiweiß43 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 große Pfanne und Backpapier.

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen, flach verteilen und 25 – 30 Min. im Backofen backen. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Brokkoli in Röschen aufteilen und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben, und Varoma verschließen.

2

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren und beides in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Rosmarinzweig, stückige Tomaten, 100 g Wasser*, 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Balsamicoessig*, Salz* und Pfeffer* zugeben, Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/(/Stufe 1 garen. Währenddessen das Fleisch zubereiten.

3

Hähnchenbrustfilets salzen* und pfeffern*.

Oliven halbieren.

Erst 10 Min. bevor der Varoma fertig ist, mit dem Braten des Fleisches beginnen.

4

In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen.

Hähnchenbrustfilets auf jeder Seite 1 – 2 Min. scharf anbraten, dann die Hitze auf klein stellen, einen Deckel aufsetzen und noch weitere 6 – 10 Min. garen lassen.

TIPP: Hähnchenbrust ist ein Naturprodukt und kann mal dicker, mal dünner sein. Je dicker die Hähnchenbrust ist, desto länger ist die Garzeit.

5

Varoma abnehmen, testen, ob der Brokkoli gar ist, eventuell wieder aufsetzen und weitere 5 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Varoma abnehmen. Tomatensoße aus dem Mixtopf in die Pfanne zum Fleisch gießen und auf mittlere Hitze stellen. Rosmarinzweig entfernen. Honig, Oliven, Sriracha-Soße (Achtung: scharf!), Salz* und Pfeffer* zugeben, unterrühren und nach Geschmack noch Salz* und Pfeffer* dazugeben.

6

Kartoffelecken und Brokkoliröschen auf Teller verteilen, Hähnchenbrust mit Oliven-Tomaten-Soße dazu anrichten und genießen.

Guten Appetit!