Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini

Levantinischer Blumenkohlsalat mit Tahini

Kichererbsen und Sultaninen

Frisches Gemüse ist hier der Star der Show. Denn in diesem Gericht findest du gleich 240 g der knackig-bunten Superzutaten. Dazu ein cremiges Dressing und würzige Toppings – was will man mehr?

Tags:
Viel Gemüse
leichter Genuss
Vegetarisch
Ohne Weizen
Low Carb
Allergenen:
Sesamsamen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Blumenkohl

380 g

Kichererbsen

75 g

Babyspinat

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Koriander/Petersilie glatt

1 Stück

Zitrone, gewachst

25 g

Tahini-Paste

(Enthält Sesamsamen.)

20 g

Sultaninen

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen, Erdnüsse enthalten.)

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

100 g

Sahnejoghurt, Bio

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2497 kJ
Energie (kcal)597 kcal
Fett29.2 g
davon gesättigte Fettsäuren7.2 g
Kohlenhydrate48.8 g
davon Zucker39.3 g
Eiweiß26.3 g
Salz1.27 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Sieb
großen Topf mit Deckel
Bratpfanne
Reibe

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Kichererbsen durch ein Sieb abgießen.

Blumenkohl in mundgerechte Röschen teilen.

Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Kichererbsen, Blumenkohlröschen und Zwiebelstreifen in eine große Schüssel geben.

Gemüse rösten
2

Knoblauch abziehen und zu dem Gemüse in die große Schüssel pressen.

Alles mit „Hello Harissa“, der Hälfte vom „Hello Mezze“, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Schüssel beiseitestellen. 

Gemüse im Ofen 20 – 25 Min. rösten, bis der Blumenkohl leicht gebräunt und weich ist.

Inzwischen mit dem Rezept fortfahren.

Kräuter hacken
3

Sultaninen in die große Schüssel aus Schritt 2 geben, mit lauwarmem Wasser* bedecken und beiseitestellen.

Zitrone heiß waschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Petersilien- und Korianderblätter zusammen fein hacken.

Dressing anrühren
4

Kurz vor Ende der Gemüsegarzeit Sultaninen durch ein Sieb abgießen und wieder in die Schüssel geben.

Sultaninen mit Joghurt, Tahini, restlichem „Hello Mezze“, Zitronenabrieb, Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, 3 EL [4 EL | 6 EL] Wasser*, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Salat fertigstellen
5

Ofengemüse in die Schüssel mit dem Dressing geben und gut untermischen.

Babyspinat und gehackte Kräuter ebenfalls zu dem Salat geben und untermischen.

Salat nochmals mit Salz*, Pfeffer* und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken.

Anrichten
6

Salat auf Teller verteilen und mit restlichen Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!