topBanner
Marokkanische Quinoa-Petersilienwurzel-Plätzchen

Marokkanische Quinoa-Petersilienwurzel-Plätzchen

Thermomix
Weiterlesen

Herzhafte Plätzchen mit Quinoa und Petersilienwurzel sorgen für frischen Wind auf Deinem Teller. Der Joghurt-Minz-Dip erinnert an den vergangenen Sommer und passt hervorragend zum kernigen Geschmack des Quinoa. Lass Dir unser leckeres Thermomix-Rezept schmecken!

Tags:NussfreiVegetarischballaststoffreichThermomix
Allergenen:MilchWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit55 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

200 g

Quinoa

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

4 g

Ras el Hanout

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Petersilienwurzeln

½ Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Eichblattsalat

200 g

Kirschtomaten

5 g

Minze

250 g

Joghurt

(EnthältMilch)

Einheit

Weizenmehl

(EnthältWeizen)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Essig*

Honig*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3221.68 kJ
Energie (kcal)770 kcal
Fett28.0 g
Kohlenhydrate97 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß26 g
Cholesterol14 mg
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Für den Joghurt-Minz-Dip: Blätter der Minze in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt und 1 Prise Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek.//Stufe 3 verrühren. In eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen.

2

In einer großen Schüssel Quinoa mit kaltem Wasser bedecken und ca. 5 Min. quellen lassen. Währenddessen: Knoblauch und Petersilienwürfelstücke in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Quinoa in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt.

3

1½ TL Olivenöl, Quinoa, Gewürzmischung und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 anschwitzen. 400 ml Wasser hinzugeben und 12–15 Min./100 °C/Stufe 1 kochen und anschließend noch einige Min. nachquellen lassen. In dieser Zeit mit der Zubereitung fortfahren.

4

Für den Salat: In einer großen Schüssel 2 EL Olivenöl, 1 EL Essig, ½ TL Honig, etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressingverrühren. Eichblattsalat und Kirschtomatenviertel unterheben.

5

Quinoa in die Schüssel mit dem zerkleinerten Knoblauch und der Petersilienwurzel (evtl. mit den Händen die überschüssige Flüssigkeit auswringen) geben, 2 EL Mehl dazugeben und alles gut mischen. Daraus 6 gleich große Plätzchen formen. Wenn der Teig noch zu flüssig ist, erneut 2 – 3 EL Mehl zugeben.

6

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Plätzchen darin von beiden Seiten 3 – 4 Min. knusprig braten. Anschließend kurz warmhalten.

7

Quinoa-Petersilienwurzel-Plätzchen auf Teller verteilen, mit einem Klecks Joghurt-Minz-Dip und Salat servieren und genießen.