topBanner
Mexikanische Hähnchenschenkel

Mexikanische Hähnchenschenkel

mit Kokos-Reis und Tomatensalsa

Weiterlesen

Du möchtest abwechslungsreich, leicht, bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und genießen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen: Es ist frisch und herzhaft zugleich, enthält jede Menge bunter Zutaten und auch Proteine. Limette und Koriander als typische Bestandteile dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckung
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

280 g

Hähnchenoberschenkel

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Paprika

1 Stück

Karotte

5 g

Koriander

½ Stück

Limette, gewachst

16 g

Kokosflocken

150 g

Jasminreis

2 Stück

Tomaten

2 g

Gewürzmischung

Was Du zu Hause haben solltest

4 g

Hühnerbrühe*

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

200 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2611 kJ
Energie (kcal)624 kcal
Fett15.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate82 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß40 g
Salz6.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze (160 °C Umluft) vor.Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel, 1 Backblech (mit Backpapier), 1 große Pfanne (mit Deckel) und 1 kleine Schüssel.

Hähnchenschenkel in einer großen Schüssel mit Joghurt, Gewürzmischung und etwas Salz* mischen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zur Seite stellen.

2

Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in dünne Streifen schneiden.

Karotte schälen und grob reiben. Koriander fein hacken.

Limettenschale abreiben, Limette halbieren.

In einer großen Pfanne Kokosraspel bei mittlerer Hitze 2 – 3 Min. rösten, bis es fein duftet, anschließend Kokosflocken aus der Pfanne nehmen.

3

In derselben Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Paprika darin ca. 5 Min. braten, bis sie etwas weicher werden.

Wasser*, Reis und Hühnerbrühe* zufügen und abgedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. köcheln lassen, anschließend vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

4

Tomaten in 1 cm große Würfel schneiden.

In einer kleinen Schüssel Tomatenwürfel, Limettenabrieb, Saft einer halben Limette, Olivenöl* und etwas Salz* vermischen.

Nach Geschmack gehackten Koriander unterrühren.

5

Nun Hähnchenschenkel für 15 – 20 Min. im Ofen backen.

6

Nach der Quellzeit vom Reis geriebene Karotten, Kokosnussflocken und restlichen Koriander unterrühren und mit etwas Limettensaft abschmecken.

Kokosreis auf Teller verteilen, Hähnchenschenkel in 2 cm breite Streifen schneiden, auf dem Reis platzieren und mit Tomatensalsa genießen!

Guten Appetit!