topBanner
Saftiges Schweinefilet mit Senfkruste

Saftiges Schweinefilet mit Senfkruste

und einer doppelten Portion Schweinefilet

Extra Fleisch
Weiterlesen

Dank Extra Fleisch bleibst Du lange satt! Die doppelte Menge saftiges Schweinefilet sorgt für extra lange Genussmomente – und was ist schon eine Panade gegen diese herrlich pikante Senfkruste, die heute Dein Schweinefilet ziert? Passend dazu gibt es Drillinge mit einer kräftig-frischen Rosmarinnote und einen bunten Salat, der voller Vitamine und Mineralstoffe steckt. Für ausreichend Ballaststoffe haben wir auch gesorgt. Guten Appetit!

Allergenen:WeizenSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

560 g

Schweinefilet

50 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

75 g

Salatmischung

1 Stück

Karotte

1 Stück

Gurke

5 g

Rosmarin

40 g

körniger Senf

(EnthältSenf)

Was Du zu Hause haben solltest

½ Esslöffel

Öl*

½ Esslöffel

Essig*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Zucker*

2 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3222 kJ
Energie (kcal)770 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate66 g
davon Zucker11.0 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß73 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 große Schüssel, 1 große Pfanne, 1 großen Topf (mit Deckel), eine Gemüsereibe, ein Sieb und eine Auflaufform.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor.

Schweinefilets mit ein wenig Öl* einreiben und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Eine große Pfanne bei starker Hitze erwärmen und die Filets ohne zusätzliches Öl* darin 3 – 4 Min. rundherum scharf anbraten.

2

Schweinefilets aus der Pfanne nehmen, dünn mit körnigem Senf bestreichen und in Semmelbröseln wenden.

Schweinefilets in eine Auflaufform geben und im Backofen 10 – 15 Min. fertig backen.

3

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe längs halbieren oder vierteln.

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Kartoffelhälften für 6 – 8 Min. bissfest garen, anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Zurück in den Topf geben, Deckel aufsetzen und warm halten.

4

Karotte schälen und grob reiben.

Gurke in dünne Scheiben schneiden.

In einer großen Schüssel Olivenöl*, Essig* und 1 Prise Zucker* zu einem Dressing verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Salatmix, Karottenraspel und Gurkenscheiben mit dem Dressing vermischen.

5

Die Hälfte der Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken.

Die große Pfanne mit Küchenpapier auswischen, Öl* bei mittlerer Hitze darin erwärmen, Kartoffelviertel und gehackten Rosmarin zugeben und 5 – 7 Min. unter Wenden anbraten.

Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Schweinefilets aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und auf Teller verteilen.

Kartoffelviertel und Salat dazu anrichten, nach Belieben mit restlichem Rosmarin bestreuen und genießen.

Guten Appetit