HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconThai Grillplatte Mit Garnelen & Kokoshähnchen
topBanner
Thai-Grillplatte mit Garnelen & Kokoshähnchen

Thai-Grillplatte mit Garnelen & Kokoshähnchen

Hack-Zitronengras-Spießen & Satay-Gemüse

Meisterstück
Weiterlesen

Mit diesem Meisterstück wirst Du Deine Liebsten begeistern. Mit einer guten Portion Fleisch und perfekt dazu ausgewählten Beilagen kann nichts schiefgehen. Jetzt heißt es nur noch Dein Meisterstück in Szene setzen und gemeinsam genießen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tags:Ohne Milchprodukte
Allergenen:Crustacean/CrustacéSchwefeldioxid oder SulfiteErdnüsse oder ErdnusserzeugnisseSchwefeldioxid oder SulfiteSenf oder SenferzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSoja oder Sojaerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit65 Minuten
Arbeitszeit65 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Garnelen

(EnthältCrustacean/Crustacé, Schwefeldioxid oder Sulfite)

250 g

Hähnchenbrustfilet

2 Stück

Zitronengras

1 Stück

rote Chilischote

180 ml

Kokosmilch

50 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse oder Erdnusserzeugnisse)

50 g

Sweet-Chili-Soße

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Limette, gewachst

25 g

gelbe Currypaste

(EnthältSenf oder Senferzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

10 g

Petersilie

200 g

gemischtes Hackfleisch

25 ml

Sojasoße

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja oder Sojaerzeugnisse)

15 g

Ingwer

300 g

Süßkartoffel

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)5363 kJ
Energie (kcal)1282 kcal
Fett74.0 g
davon gesättigte Fettsäuren29.0 g
Kohlenhydrate74 g
davon Zucker37.0 g
Eiweiß78 g
Salz6.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Schüssel
großen Topf mit Deckel
Reibe
Kleiner Topf
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Falls Du die Süßkartoffeln im Backofen zubereiten willst, heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Alternativ kannst Du die Süßkartoffeln auch später grillen (siehe Schritt 5). Ungeschälte Süßkartoffeln in ca. 1,5 cm breite Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* über die Süßkartoffeln verteilen und mit Salz* und Pfeffer* würzen. Süßkartoffeln im Ofen ca. 30 Min. backen, bis sie weich sind.

2

In einer großen Schüssel Hackfleisch mit der Hälfte der Sweet-Chili-Soße, Salz* und Pfeffer* gut verkneten und um die Zitronengrasstangen herum formen. In einer weiteren großen Schüssel 3 EL [4 EL | 6 EL] Kokosmilch mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Currypaste, Salz* und Pfeffer* mischen. Hähnchenbrüste in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und in der Marinade mind. 10 Min. ziehen lassen.

3

Knoblauch abziehen und in eine dritte große Schüssel pressen. Limette heiß abwaschen. Schale der Limette abreiben und zum Knoblauch geben. Chili halbieren, fein würfeln und die Hälfte davon ebenfalls dazugeben (Achtung: scharf!). 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* hinzufügen und Garnelen darin mind. 10 Min. marinieren.

4

Die Hälfte [zwei Drittel | den ganzen] Ingwer schälen, fein reiben und in einen kleinen Topf geben. Limette halbieren und entsaften. Erdnussbutter, Sojasoße, restliche Sweet-Chili-Soße, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Limettensaft, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Zucker* mit restlicher Kokosmilch glatt rühren. Den Mix ca. 5 – 6 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis er eine soßige Konsistenz hat, ggf. mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. In einer kleinen Schüssel 2 EL [3 EL | 4 EL] Öl*, gehackte Petersilie, restliche Chiliwürfel, Salz* und Pfeffer* verrühren.

5

Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini längs halbieren. Paprika halbieren und entkernen. Beides mit ca. 2 EL [3 EL | 4 EL] Erdnusssoße marinieren. Süßkartoffelspalten ca. 20 Min. grillen, bis sie schön weich sind. Spieße, Fleisch, Garnelen und Gemüse auf den Grill legen und ca. 3 – 5 Min. pro Seite grillen, bis das Fleisch durchgegart ist, die Garnelen nicht mehr glasig sind und das Gemüse weich und goldbraun ist.

6

Alles auf Platten anrichten und mit Erdnuss-Soße und Petersilien-Chili-Öl genießen. Guten Appetit! Tipp: Wenn Du das Fleisch in der Pfanne zubereitest, benutze am besten 2 Pfannen gleichzeitig. Dazu erhitze einfach 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* pro Pfanne. In der einen Pfanne Hackfleischspieße und Hähnchenfleisch für 5 – 6 Min. je Seite und die Garnelen in der anderen Pfanne für 3 – 4 Min. anbraten, bis diese gar und in der Mitte nicht mehr rosa sind. In den letzten 15 Min. der Kartoffel-Backzeit Gemüse zu den Kartoffeln in den Ofen auf das Backblech legen und mitbacken, bis es gar und leicht gebräunt ist.