HelloFresh
topBanner
Überbackene Haselnussspätzle

Überbackene Haselnussspätzle

mit Frischkäse und buntem Feldsalat

Thermomix
Weiterlesen

Heute gibt es Spätzle, die bekannteste Beilage aus dem Schwabenland! Kennst Du Spätzle schon? Im Prinzip sind es Eiernudeln. Wusstest Du eigentlich, dass es Nudeln in fast jedem Land der Welt gibt? Wir essen meistens nur eine Art Nudel, dabei gibt es viele Sorten: Glasnudeln aus China zum Beispiel. Oder Pelmeni aus Russland.

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergenen:EiSchalenfrüchteWeizenSenfSchwefelMilch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Haselnussspätzle

(EnthältEi, Schalenfrüchte, Weizen)

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

½ Stück

Knoblauchzehe

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältWeizen, Senf, Schwefel)

100 g

Frischkäse

4 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

Käse-Mix

(EnthältMilch)

20 g

Röstzwiebeln

(EnthältWeizen)

100 g

Feldsalat

1 Stück

Karotte

1 Stück

Apfel

75 g

Joghurt

(EnthältMilch)

8 g

Honig

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3874 kJ
Energie (kcal)926 kcal
Fett48.0 g
davon gesättigte Fettsäuren23.0 g
Kohlenhydrate87 g
davon Zucker24.0 g
Eiweiß35 g
Salz6.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Spätzle darin 5 – 7 Min. unter Wenden anbraten. Nach dem Anbraten Spätzle in eine Auflaufform umfüllen.

2

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser*, Gemüsebrühpulver, Frischkäse, Senf und einen Großteil der Schnittlauchröllchen (ein wenig für die Dekoration beiseitelegen) in den Mixtopf zugeben und 15 Sek./Stufe 4,5 vermischen. Mit etwas Salz* und Pfeffer* abschmecken.

3

Frischkäse-Mix aus dem Mixtopf zu den Spätzle in die Auflaufform geben und vermengen. Mit Käse-Mix und Röstzwiebeln bestreuen und auf der mittleren Schiene im Backofen 6 – 7 Min. gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist. Währenddessen den Salat zubereiten.

4

Mixtopf spülen und trocknen. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Karotte schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen.

5

Karotte, Äpfel, Joghurt, Honig, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Schüssel umfüllen. Karotten-Apfel-Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Feldsalat zugeben und vorsichtig unterheben.

6

Überbackene Spätzle auf Tellern anrichten, mit restlichen Schnittlauchröllchen dekorieren und Salat dazureichen.

Guten Apettit!