topBanner
Veganer Süßkartoffeleintopf mit Pflaumen

Veganer Süßkartoffeleintopf mit Pflaumen

dazu scharfer Brokkolini und Reis

Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:Vegan
Allergenen:Sellerie oder SellerieerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseSchalenfrüchteKaschunuss

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Süßkartoffel

34 ml

Ketchup

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

60 g

Pflaumenmus

150 g

Jasminreis

50 ml

Ketjap Manis

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Soja oder Sojaerzeugnisse)

2 Stück

Karotte

40 g

Pflaumen

1 Stück

rote Chilischote

20 g

Cashewkerne

(EnthältSchalenfrüchte, Kaschunuss)

200 g

Brokkolini (Bimi)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

700 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3448 kJ
Energie (kcal)824 kcal
Fett12.0 g
davon gesättigte Fettsäuren2.0 g
Kohlenhydrate160 g
davon Zucker60.0 g
Eiweiß15 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Wasserkocher
Großer Topf
Sieb
Rührschüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

Enden vom Brokkolini entfernen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili (Achtung: scharf!) der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in feine Ringe schneiden. Getrocknete Pflaumen grob hacken. Süßkartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Karotten schälen, längs halbieren und in 1 cm große Halbmonde schneiden. Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

3

In einer großen Pfanne Cashewkerne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Währenddessen in einem hohen Rührgefäß 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser*, Gemüsebrühpulver, Ketchup, Ketjap Manis und Pflaumenmus miteinander vermischen.

4

Erneut in der Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Zwiebelstreifen und Hälfte des Knoblauchs darin ca. 2 Min. anbraten. Süßkartoffelwürfel, Karottenwürfel und Pflaumen dazugeben und 2 Min. weiter anbraten. Gemüse mit der Soße ablöschen und ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze einköcheln lassen, bis das Gemüse weich und die Soße eingedickt ist. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

TIPP: Falls die Soße zu dick wird, gib einen Schluck Wasser dazu.

5

In einer zweiten großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, restlichen Knoblauch, einige Chiliringe (Achtung: scharf!) und Brokkolini darin ca. 2 Min. andünsten. Dann mit 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen und ca. 4 Min. weitergaren, bis die Flüssigkeit fast weggekocht und der Brokkolini bissfest ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Cashewkerne grob hacken.

6

Jasminreis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Pflaumen-Süßkartoffel-Eintopf und Brokkolini darauf verteilen, mit Cashewkernen und restlichem Chili (Achtung: scharf!) bestreuen und genießen.

Guten Appetit!