topBanner
Hirtenkäse mit extra Fleischbällchen

Hirtenkäse mit extra Fleischbällchen

dazu Knoblauch-Fladenbrot und ein frischer Salat

Weiterlesen

Extra Leckerbissen! Dein griechischer Hirtenkäse erfährt heute ein Upgrade durch saftig-würzige Fleischbällchen. So verwöhnst Du Dich ganz besonders nach einem langen Arbeitstag. Was dann schlussendlich auf dem Tisch steht, ist bekannt in der griechischen Küche: gebackener Schafskäse mit Tomaten-Zwiebel-Gemüse. Dazu gibt es ein warmes, knuspriges Knoblauch-Fladenbrot und einen frischen Salat. Guten Appetit!

Tags:VegetarischZeit sparen
Allergenen:MilchWeizenSchwefelSesamSellerieSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch)

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

2 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

50 g

Rucola

1 Stück

rote Spitzenpaprika

2 Stück

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

1 Stück

Frühlingszwiebel

3 Stück

Tomaten

50 g

Kalamata-Oliven

2 g

Türkische Gewürzmischung

(EnthältSellerie, Senf)

300 g

gemischtes Hackfleisch

50 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

70 g

Tomatenmark

1 g

gerebelter Oregano

Was Du zu Hause haben solltest

5 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)6314 kJ
Energie (kcal)1509 kcal
Fett80.0 g
davon gesättigte Fettsäuren28.0 g
Kohlenhydrate120 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiß69 g
Salz6.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Auflaufform, 2 Backbleche mit Backpapier und 2 große Schüsseln.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Hirtenkäse in eine Auflaufform geben.

Knoblauch abziehen und die Hälfte fein hacken.

Hirtenkäse mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, türkischer Gewürzmischung, gehacktem Knoblauch und 1 Prise Pfeffer* marinieren.

In einer großen Schüssel Hackfleisch, Semmelbrösel, Tomatenmark, Oregano und Salz* und Pfeffer* miteinander vermengen. Aus der Hackfleischmasse 12 [18 | 24] kleine Hackbällchen formen.

2

Zwiebel abziehen, halbieren und in dicke Streifen schneiden.

Spitzpaprika halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden. Paprikastreifen und Zwiebelstreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* würzen und 10 – 15 Min. backen.

3

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Kalamata-Oliven entsteinen. Fleischbällchen, Tomatenwürfel, gehackte Oliven und weiße Frühlingszwiebelringe um den Hirtenkäse herum verteilen und für 20 Min. in den Backofen geben, bis die Hackbällchen innen gar und die Tomatenwürfel sehr weich sind.

4

Balsamicocreme und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl* in eine große Schüssel geben und gebackenes Gemüse unterrühren.

Kurz vor dem Servieren Rucola unter das Ofengemüse heben. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

5

Mini-Fladenbrot in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Fladenbrotscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl* bestreichen. In den letzten 5 Min. der Hirtenkäse-Backzeit Brotscheiben mit in den Ofen geben und knusprig aufbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und mit dem restlichen Knoblauch einreiben. Mit 1 Prise Salz* würzen.

6

Gebackenen Hirtenkäse mit Tomaten und Hackbällchen auf Teller verteilen. Mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und zusammen mit Salat und Knoblauchbrot genießen.

Guten Appetit!