Rinderburger mit Bärlauch-Chimichurri,

Rinderburger mit Bärlauch-Chimichurri,

Kartoffelspalten, Mozzarella und Tomate

Bärlauch-Special
Weiterlesen

So hast Du Bärlauch noch nicht gegessen! Mit unserem Special-Gericht in dieser Woche machen wir das Frühlingskraut zum Star Deines Essens. Dafür bereitest Du ein würzig-feuriges Chimichurri aus Chili, Zitrone, Petersilie, Bärlauch und Olivenöl zu. Dieser Frischekick peppt Deinen Burger mit Rinderpatty, Tomatenscheiben und Mozzarella gehörig auf und sorgt für Frühlingslaune. Lass es Dir schmecken!

Allergene:WeizenSesamMilch
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

2 Stück

Burgerbrötchen

(EnthältWeizen, Sesam)

1 g

Mozzarella "Bocconcino"

(EnthältMilch)

1 Stück

Tomaten

1 Stück

roter Chili

1 Stück

Zitrone

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

20 g

Bärlauch

20 g

Petersilie

300 g

Rinderhackfleisch

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

7 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)6142 kJ
Energie (kcal)1468 kcal
Fett98.0 g
davon gesättigte Fettsäuren31.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker12.0 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß56 g
Salz2.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
Kartoffeln backen
Kartoffeln backen
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel und 1 große Pfanne.

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 2 cm breite Spalten schneiden, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl*, etwas Salz* und Pfeffer* vermischen. Kartoffelspalten auf der mittleren Schiene im Backofen 25 – 30 Min. backen.

Chimichurri zubereiten
Chimichurri zubereiten
2

Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chilihälften (Achtung: scharf!) in sehr dünne Streifen schneiden. Bärlauch und Petersilie fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben, Zitrone halbieren und eine Hälfte entsaften. Andere Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Hälfte der Chilistreifen und gehackte Kräuter in eine kleine Schüssel geben und mit Zitronensaft und 6 EL [8 EL | 12 EL] Olivenöl* vermischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Burgerpattys formen
Burgerpattys formen
3

In einer großen Schüssel Rinderhackfleisch mit etwas Salz*, Pfeffer*, Zitronenabrieb und nach Geschmack Chilistreifen gut verkneten. Aus dieser Masse 2 [3 | 4] Pattys formen und kurz kalt stellen.

Toppings vorbereiten
Toppings vorbereiten
4

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in dünne Scheiben schneiden.

Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Briochebrötchen aufschneiden.

Burgerpattys anbraten
Burgerpattys anbraten
5

In einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Pattys darin je Seite 3 – 4 Min. anbraten.

Tipp: Wenn Du Deine Pattys lieber gut durchgebraten genießen möchtest, gib sie in den letzten 3 – 5 Min. der Kartoffel-Garzeit mit in den Backofen. Der Patty ist durchgebraten, wenn er nicht mehr rosa in der Mitte ist.

Anrichten
Anrichten
6

Briochebrötchen aufschneiden. In der großen Pfanne Brötchenhälften ohne weitere Fettzugabe ca. 1 Min. auf den Schnittflächen toasten. Anschließend beide Brötchenseiten mit Chimichurri bestreichen. Mit Patty, Tomaten- und Mozzarellascheiben belegen. Brötchenoberseite aufsetzen. Burger mit restlichem Chimichurri, Zitronenspalten und Kartoffelspalten genießen.

Guten Appetit!